Karte von der Region Tegernsee
Fotos vom Ort Bad Wiessee

Möbliertes Wohnen auf Zeit in Bad Wiessee


Wohnen in Bad Wiessee


Bad Wiessee ist ein beliebter Urlaubsort und seit 1922 auch ein anerkannter Kurort. Die Gemeinde mit seinen 5.156 Einwohnern gehört zum oberbayerischen Landkreis Miesbach.


Flughafen München München Zentrum
88,2 km 51,9 km

Die Legende besagt, dass ein Mönch im Jahre 1441 eine Ölquelle fand, deren balsamische Wirkung als „Steinöl vom Tegernsee“ in die Geschichte einging. Seit jeher steht die Gemeinde daher für die heilende Wirkung der Natur auf den Menschen. Fast 500 Jahre später entdeckte der Niederländer Adrian Stoop auf seiner Suche nach dem schwarzen Gold das Heilwasser aus Bad Wiessee, welches sich als die stärkste Jod-Schwefelquelle Deutschlands entpuppte. Aber nicht nur die Heilquellen und spezialisierten Kliniken locken die Menschen in den Kurort, die schöne Landschaft zu Füßen von Fockenstein und Aueralm hat auf jedermann eine wohltuende und erholsame Wirkung.

Bad Wiessee am Westufer des Tegernsees liegt ca. 52 km südlich von München und man fährt ca. 22 km bis zur Autobahn A8. Das gut ausgebaute Netz des DB Oberbayern Bus bringt seine Gäste bequem vom Bahnhof Gmund an den gewünschten Ort in Bad Wiessee.

Auch in den umliegenden Gemeinden Rottach-Egern, Gmund und Bad Tölz gibt es gute Angebote für Wohnen auf Zeit.


Einkaufen

Geschäfte für den täglichen Bedarf, kleinere Läden laden zum Stöbern ein

Gastronomie

Regionale und internationale Küche, traditionell und modern, Berggasthaus Aueralm

Kultur / Freizeit

Spielbank, Winner‘s Lounge, Kulturbühne, Golfplatz, geführte Bergtouren


Alle Orte



Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbungen anzupassen und zu messen und eine sichere Erfahrung zu bieten. Indem Sie die Schaltfläche "Alles zulassen und fortsetzen" betätigen, stimmen Sie zu, dass Daten über Cookies gesammelt werden.