Immobilienmarktbericht - Vermietung und Verkauf


München - 28. Juli 2021

 

Mr. Lodge eröffnet neue Filiale in Rottach-Egern

Zum 1. August eröffnen wir eine neue Filiale in Rottach-Egern unter der Führung von Petra Berger für die Region Tegernsee & Oberland. Wir bieten das gewohnte umfangreiche Spektrum im Bereich Vermietung und Verkauf an. Konkret kann unser Team Eigentümern helfen, ihre Wohnung auf Zeit zu vermieten – mit kürzeren Vermietungszeiten ab einem Monat. Damit bieten wir auch Besitzern von Ferienwohnungen oder Zweitwohnungen eine attraktive Alternative fernab klassischer Ferienvermietungen, die mit häufigen Wechseln verbunden und sehr saisonabhängig sind. Hier eröffnet die temporäre möblierte Vermietung mit kürzeren Zeiträumen ab einem Monat speziell für Zweitwohnungsbesitzer interessante Möglichkeiten. In der Zeit, in der sie ihre Wohnung nicht nutzen können oder wollen, mieten Fach- und Führungskräfte das Quartier. Für Mitarbeiter im Großraum München wird ein temporärer Wohnsitz in einer Urlaubslandschaft, die ihresgleichen in Deutschland sucht, eine willkommene Alternative sein.

Verkäufern von Immobilien in dieser Region sind wir zukünftig ein professioneller Partner.  Ob Bewertung, Vermarktung oder Vermietung: Unsere Experten betreuen den gesamten Prozess.

Wir freuen uns, Sie an unserer neuen Adresse zu begrüßen: Ulrich-Stöckl-Str. 11 | 83700 Rottach Egern  
Petra Berger, Filialleiterin Rottach-Egern | T.: 08022 981 31-0 | petra.berger@mrlodge.de


Möblierter Wohnungsmarkt München wieder im leichten Aufwind

Erstarkende Konjunktur, Impffortschritte, Zuversicht: Die Nachfrage nach möblierten Wohnungen auf Zeit hat sich in den vergangenen Monaten erholt und das Wohnungsangebot hat sich weiter reduziert. Wir sehen eine stärkere Nachfrage, nahezu auf dem Niveau der Vor-Coronazeit. Gleichwohl ist der Markt nach wie vor belastet beziehungsweise sehr anfällig, wie die tagesaktuellen Nachrichten zeigen. Die Einreise aus wichtigen Staaten wie den USA, China oder Indien ist weiterhin schwierig. Kaum jemand hätte erwartet, dass im Sommer 2021 der Reiseverkehr durch Corona immer noch beeinträchtigt ist und wir bereits von einer möglichen 4. Welle im Herbst sprechen. Aktuell beobachten wir eine Entspannung des Marktes aus der Sicht der Vermieter. Größere Wohnungen (ab 3-Zimmern) sind knapper als in den Vorjahren. An dem gestiegenen Platzbedarf so mancher Mietinteressenten hat sich nichts geändert.

Ausblick Mietwohnungsmarkt: Mehr Jobs, mehr Wohnungssuchende

Durch die verstärkten Personaleinstellungen der Münchener Unternehmen kommt es in den nächsten Monaten wieder zu einem ansteigenden Zuzug. Wir rechnen daher mit einem weiteren Rückgang des Wohnungsangebots und sinkendem Leerstand.
Die Aussagen zu den Apartmenthäusern in den vergangenen Marktberichten sind gültiger denn je. Noch geplante Groß- und Kleinprojekte werden weiter gebaut und Zug um Zug fertig gestellt. Das heißt: Bei kleineren Wohnungen steigt das Angebot an temporärem Wohnraum weiter an. Bereits vor Corona hatten wir auf die enorme Menge an Einheiten hingewiesen, die auf den Markt kommt. Das Vermietungsumfeld bleibt gerade in diesem Segment weiterhin anspruchsvoll, auch im Hinblick auf den weiteren Verlauf der Pandemie. Das gilt insbesondere für Wohneinheiten, die in puncto Qualität und Ausstattung nicht den heutigen Anforderungen entsprechen.

Kurzzeitvermietung möglich

Zur Abrundung unserer Dienstleistung werden wir zukünftig auch Wohnungen und Häuser für wenige Monate am Markt anbieten (Mietdauer 1 bis 6 Monate). In München sind dies im wesentlichen Apartments gewerblicher Anbieter, die explizit nur für bis zu 6 Monate vermietet werden dürfen. Vermieter privater Wohnungen gestattet die Stadt München eine Vermietung ab 6 Monaten. In der Region Tegernsee & Oberland sind es klassische, genehmigte Ferienwohnungen, die auch für ein oder mehrere Monate vermietet werden können. Diese Kunden werden wir ab sofort ebenso bedienen können.


Immobilienverkauf durch Mr. Lodge

Der Verkauf von Immobilien entwickelt sich weiterhin positiv. Im 1. Halbjahr konnte Mr. Lodge das Wachstum weiter fortsetzen und mehr Eigentümern helfen, ihre Objekte zu weiter steigenden Preisen am Markt zu platzieren. Auch für die nächsten Monate rechnen wir mit einem regen Verkaufs- und Kaufinteresse in München und Umland. Eigentümer profitieren von unserem umfangreichen Service. Die Medien berichten im Wochentakt von weiteren Preissteigerungen, die in München angesichts des erreichten Niveaus etwas geringer als an anderen Standorten erwartet werden. Von Bedeutung wird sein, wie der Zuzug nach München zukünftig einzuschätzen ist und tatsächlich stattfindet. Das ist zum heutigen Zeitpunkt schwer einschätzbar. Die Inflationserwartungen lösen zusätzliches Interesse aus, in Sachwerte zu investieren. Nachteilig könnten schlechtere Finanzierungskonditionen sein, die den Erwerb einer Immobilie weiter erschweren könnten. Wir beobachten den Markt täglich.

Gerne unterstützt Sie unser Verkaufsteam im gesamten Verkaufsprozess mit langjähriger Erfahrung, Expertenwissen und einem einzigartigen Dienstleitungsumfang im Großraum München und ab August in der Region Tegernsee & Oberland.

Wegen der weiterhin starken Nachfrage von Selbstbeziehern und Kapitalanlegern suchen wir dringend Wohnungen, Häuser und Grundstücke.

Unsere Verkaufsabteilung berät Sie gerne: Bernd Wedemeyer, Dr. Cornelia Koronakis, Büroleitung Jacqueline Sauren, Edda Pucher, Thomas Engel, Verkaufsleiter Dipl.-Kfm. Bankkaufmann Peter Sarta
Tel: 089 340 823 540 | verkauf@mrlodge.de


Deutlich mehr Baugenehmigungen in München und zwei weiteren Landkreisen

Die Stadt München hat im Zeitraum vom 1. Januar 2021 bis 31. Mai 2021 mehr Wohnungen im Vergleich zum Vorjahr genehmigt. In fast allen Landkreisen hingegen ist die Tendenz dieses Jahr bislang leider negativ. Allein die Landkreise Miesbach und Rosenheim stechen aber positiv heraus. Die Genehmigungen konnten im LK Miesbach um 60,1 Prozent gesteigert werden und im LK Rosenheim um 16,2 Prozent. Es ist davon auszugehen, dass viele Bauträger vorsichtiger werden bei der Umsetzung der Bauvorhaben, da die Preise für Baumaterialien in den vergangenen Monaten massiv gestiegen sind.

Zeitraum 01.01. bis 31.05.2021 im Detail (Veränderung gegenüber der Vorjahresperiode):

Stadt München4.723+20,1%
LK München421-45,9%
LK Bad-Tölz-Wolfratshausen191-13,7%
LK Dachau259+0,37%
LK Ebersberg171-12,3%
LK Erding288-13,5%
LK Freising478+2,3%
LK Fürstenfeldbruck341-13,3%
LK Miesbach213+60,1%
LK Rosenheim657+16,2%
LK Starnberg217-34,3%

Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik


Bevölkerungsentwicklung: Stagnation in München

In den ersten fünf Monaten (31.05.21) stagnierte die Bevölkerungsentwicklung in der Landeshauptstadt bzw. es kam zu einem leichten Rückgang auf 1.561.505 Hauptwohnsitzpersonen (zum Vergleich 31.12.2019: 1.560.042 Einwohner). 

Quelle: Stadt München


Unmöblierte Vermietung gefragt

In den vergangenen Monaten verzeichneten wir ein reges Interesse an unserer neuen Dienstleistung, der Vermittlung unmöblierter Wohnungen. Ob professionelle Kapitalanleger oder Eigennutzer, die ihre Immobilie nicht mehr selbst bewohnen möchten: Insbesondere Vermieter, die nicht vor Ort sind, profitieren von unserem umfangreichen Service.

Unsere Vermieterberatung hilft:
Lisa Hessner, Steven Meyer, Veronika Schimon, Kirsten Mahdi und Kevin Radde
Unmöblierte Vermietung: Tel: 089 340 823 50
Unmöblierte Vermietung: Tel: 089 340 823 44
vermieterberatung@mrlodge.de


Büromarkt 1. Halbjahr 2021: Drastischer Rückgang

Nach Angaben des Maklerhauses SAVILLS haben sich Vermietungsabschlüsse auf dem Münchner Büroimmobilienmarkt gegenüber 2019 nahezu halbiert. Im 1. Halbjahr 2021 wurden demnach 191.600 Quadratmeter vermietet gegenüber noch 369.300 Quadratmetern im ersten Halbjahr 2019. Allgemein rechnet man mit einem steigenden Leerstand, der derzeit bei 3,6 Prozent liegt. Das ist zwar immer noch wenig, aber doch deutlich mehr als die faktische Vollvermietung mit einem Leerstand von unter zwei Prozent, die lange Zeit den Münchner Markt geprägt und kaum Bewegung zugelassen hat.

Für das 2. Halbjahr gehen die Makler von einer spürbaren Belebung aus. Verschiedene Unternehmen haben bereits angekündigt, große Büroflächen effizienter nutzen zu wollen und das Thema Home-Office in vermindertem Umfang weiterzuführen. Aus heutiger Sicht ist noch nicht absehbar, inwieweit die derzeit 20 Millionen Quadratmeter Bürofläche in München auch zukünftig in dem jetzigen Umfang genutzt werden oder ob eine Umwidmung in Wohnraum in größerem Stil in den nächsten Jahren stattfinden wird. Wenn nur 10 Prozent der Fläche umgewidmet würden, könnten bis zu 50.000 Wohnungen neu entstehen.


Arbeitsmarkt München im Juni 2021 erhohlter

Die Arbeitslosigkeit in München lag im Juni 2021 bei 49.013 – das entspricht einer Quote von 4,6 Prozent oder 8,5 Prozent unter dem Vorjahr. Der Bestand offener Stellen liegt 21,8 Prozent über dem Vorjahr und 32 Prozent unter Vorkrisenniveau. Auf Stepstone liegen die Stellenanzeigen im Raum München 75 Prozent über dem Januarniveau. Hier zeigt sich also eine kräftige Erholung.

Quelle: Bundesagentur für Arbeit München, Stepstone


Die Hypothekenzinsen steigen

Die extremen Tiefstände bei den Finanzierungskonditionen gehören der Vergangenheit an. Die Konditionen haben sich deutlich erhöht. Im langjährigen Mittel sind die Zinsen jedoch immer noch günstig. Die aktuellen Bestwerte liegen bei zehnjährigen Darlehen weiterhin unter einem Prozent. Die Werte beziehen sich auf eine 50%ige Beleihung bei 400.000 Euro Kaufpreis und 2% Tilgung und stellen eine Orientierung dar.  (Quelle: Interhyp - www.interhyp.de).

LaufzeitFeb '08Okt '12Sep '16Mai '19Okt '20Juli '21
5 Jahre4,19%1,73%0,71%0,70%0,42%0,62%
10 Jahre4,48%2,45%0,90%0,86%0,43%0,66%
15 Jahre4,63%2,91%1,34%1,19%0,69%0,92%
20 Jahre  1,57%1,49%0,93%1,12%

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit auch in schwierigen Zeiten. Bleiben Sie gesund!

Ihr Norbert Verbücheln, Geschäftsführer
T.: 089 340 823 16 | norbert.verbuecheln@mrlodge.de


Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbungen anzupassen und zu messen und eine sichere Erfahrung zu bieten. Indem Sie die Schaltfläche "Alles zulassen und fortsetzen" betätigen, stimmen Sie zu, dass Daten über Cookies gesammelt werden.