Verantwortung des Mieters bei Schlüsselverlust


Wenn man seinen Schlüssel verliert, kann das schnell teuer werden.

Schlüssel vermisst: Was tun?

  • Überlegen Sie, wo und wann Sie den Schlüssel zuletzt gesehen haben und durchsuchen Sie alles gründlich. Könnte der Schlüssel aus der Jackentasche gefallen sein, lohnt es sich eventuell auch, den Weg zurück zu gehen.

Schlüssel gestohlen: Was tun?

  • Wurde der Schlüssel zusammen mit einem Dokument mit Ihrer Adresse gestohlen oder lässt er auf sonstige Weise Rückschluss auf die Wohnungsanschrift zu, handeln Sie bitte schnell! Sie sollten unverzüglich das Schloss austauschen lassen. 
  • Erstatten Sie gegebenenfalls Anzeige bei der Polizei.
  • Informieren Sie auch Ihren Vermieter oder die Hausverwaltung über den Verlust. Durch die Anschrift auf dem Personalausweis kann der Dieb den Schlüssel zuordnen und in die Wohnung eindringen.

Der Schlüssel bleibt verschwunden: Was tun?

  • Wenn ein Missbrauch des Schlüssels zu befürchten ist, sollte unverzüglich das Schloss ausgetauscht werden.
  • Wenn ein Missbrauch des Schlüssels ausgeschlossen werden kann, muss das Schloss nicht ausgetauscht werden. In diesem Fall reicht es normalerweise, den Schlüssel nachmachen zu lassen.
  • Erkundigen Sie sich bei der Polizei oder im Fundbüro, ob Ihr Schlüssel abgegeben wurde.
  • Informieren Sie den Vermieter oder die Hausverwaltung.
  • Wer einen Schlüssel verliert und es dem Vermieter nicht meldet, muss bei Auszug mit dem anteiligen Einbehalt der Kaution rechnen. Sollte der Vermieter eine missbräuchliche Verwendung des Schlüssels befürchten, kann er den Austausch der gesamten Schließanlage einfordern.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie als Mieter ohne Zustimmung des Vermieters keine Zweitschlüssel anfertigen lassen dürfen.

Der Mieter kann sich im Vorfeld über eine private Haftpflichtversicherung vor solch hohen Kosten schützen. Wichtig ist hierbei zu überprüfen, ob fremde Schlüssel und der Austausch ganzer Schließanlagen mit abgesichert sind.

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbungen anzupassen und zu messen und eine sichere Erfahrung zu bieten. Einzelne Cookies werden jedoch nur verwendet, wenn und soweit Sie hierfür zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Um welche Cookies es sich dabei handelt, erfahren Sie, indem Sie auf „Einstellungen“ klicken und die jeweilige Kategorie auswählen, sowie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf „Alles zulassen und fortsetzen“ klicken, willigen Sie ein, dass die Mr. Lodge GmbH alle unter „Einstellungen“ genannten Cookies setzt und personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, um Ihnen bestimmte Funktionen der Webseite bereitzustellen, die Webseite zu optimieren und/oder um Ihnen Anzeigen zu präsentieren, die Sie interessieren könnten.. Ihre Einwilligung können Sie auf einzelne Cookies beschränken, indem Sie unter „Einstellungen“ nur bestimmte Cookies auswählen, und auf „Meine Auswahl bestätigen“ klicken. Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie Ihre Cookie Einstellungen wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, ändern.