München neu entdecken – Hidden Places


Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise zu versteckten Outdoor-Plätzen in München, die selbst manche Münchner noch nicht kennen. Erfahren Sie mehr über die Geschichte dieser Orte:

Harlaching - Großhesselohe

Besichtigen Sie zwei Baudenkmäler, die in die Bayerische Denkmalliste eingetragen sind und verbinden Sie diese mit einem schönen Spaziergang an der Isar. Starten Sie an der 1866 von Martin Achleitner erbauten kleinen Kapelle Marienklause und erkunden Sie den dazugehörenden Kreuzweg. Überqueren Sie dann die Marienklausenbrücke und genießen Sie den herrlichen Blick über die Isar. Anschließend können Sie an der Isar entlang nach Süden bis zum Großhesseloher Wasserturm  gehen.

Obermenzing - Untermenzing

Genießen Sie die schöne Natur an der Würm im Westen Münchens und starten Sie einen schönen Spaziergang am rauschenden Bach der Insel-Mühle.
Erleben Sie das Naturschutzgebiet und schlendern Sie entlang der Würm in Richtung Süden bis zum Schloss Blutenburg. Alleine ein Spaziergang um die Seen des Schlosses ist schon ein Besuch wert, aber auch historisch gibt es Einiges zu entdecken. Der Skulpturenpark, der ursprünglich in den Räumen des Schlosses begann, wurde auf die Umgebung ausgeweitet und so befindet sich nun das spanische Steinkreuz südlich von Schloss Blutenburg, eine Großplastik aus Granitblöcken am Westufer des großen Sees, eines von mittlerweile zahlreichen gleich gestalteten Mahnmalen des Künstlers Hubertus von Pilgrim unmittelbar am großen See, sowie ein Denkmal für die Liebe im Vorbereich von Schloss Blutenburg.

Haidhausen - Bogenhausen

Schlendern Sie auf der Maria-Theresia-Straße und lassen Sie die tollen Villen und schönen Häuser dort sowie die Natur der Maximiliansanlagen auf sich wirken.  Laufen Sie am Ende der Straße weiter zum Bogenhauser Friedhof und entdecken Sie die Gräber vieler Prominenter, Schauspieler und Schriftsteller. Unter anderen liegen hier Erich Kästner, Helmut Fischer, Felix Burda und Josef Schörghuber begraben.

Gleispark Baumkirchen – Berg am Laim

Besuchen Sie das Biotop im Münchner Osten. Auf einer stillgelegten Eisenbahnstrecke befindet sich heute ein außergewöhnlicher Naturpark. Auf einem 62.000 m² großen Areal sind zahlreiche geschützte Tierarten beheimatet. Um das Wohl dieser Tiere zu schützen und die Natur nicht zu beschädigen, wurden Stege und Aussichtsplattformen gebaut, auf denen Sie entlang schlendern können.

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbungen anzupassen und zu messen und eine sichere Erfahrung zu bieten. Einzelne Cookies werden jedoch nur verwendet, wenn und soweit Sie hierfür zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Um welche Cookies es sich dabei handelt, erfahren Sie, indem Sie auf „Einstellungen“ klicken und die jeweilige Kategorie auswählen, sowie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie auf „Alles zulassen und fortsetzen“ klicken, willigen Sie ein, dass die Mr. Lodge GmbH alle unter „Einstellungen“ genannten Cookies setzt und personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, um Ihnen bestimmte Funktionen der Webseite bereitzustellen, die Webseite zu optimieren und/oder um Ihnen Anzeigen zu präsentieren, die Sie interessieren könnten.. Ihre Einwilligung können Sie auf einzelne Cookies beschränken, indem Sie unter „Einstellungen“ nur bestimmte Cookies auswählen, und auf „Meine Auswahl bestätigen“ klicken. Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie Ihre Cookie Einstellungen wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, ändern.