Julia Schmid 09.10.2013
Kommentare 0

Eine Tendenz, die sich deutlich im April 2013 auf der 52. Mailänder Möbelmesse „Salone Internazionale del Mobile - Interiors of Tomorrow" zeigte, war das Comeback der 50er-und-60er-Jahre-Möbel. Wir berichteten mit vielen Impressionen von der Messe aus Mailand, die beiden Artikel finden Sie nochmal hier:
"Impressionen von der Mailänder Möbelmesse 2013 - Teil 1" 
"Impressionen von der Mailänder Möbelmesse 2013 - Teil 2"

Seither sind einige Monate vergangen, und wir können entdecken, wie dieser Trend sich bei vielen Herstellern und in allen Preiskategorien entwickelt hat: Überall finden wir ausdrucksstarke Farben, außergewöhnliche Formen und gebogene Hölzer als eindeutige Stilmittel dieser Zeit. Die Farbpalette erstreckt sich zwischen moosgrün, petrol, flaschengrün, orange, senf, schwarz und Naturtönen. Tapete und Kissenbezüge sind mit graphischen, klaren Mustern bedruckt. Das Formholz wird gerne aus heimischen Hölzern oder auch aus Teakholz gefertigt und findet sich zum Beispiel bei dem typischen Nierentischchen und den sich nach unten verjüngenden Beine wieder.

[...]

Beitrag lesen...

Julia Schmid 26.09.2013
Kommentare 0

Als Ergänzung zum Blogbeitrag vom 06.08.2013 "Bettdekoration - Fotogerechte Enddekoration Vorher-Nachher" möchten wir Ihnen hier eine Sammlung schöner Bettdekorationen als Beispiele für die Fotoenddekoration zeigen.

Generell empfehlen wir, die Betten standardmäßig mit der Kissengröße 80 x 80 cm und der Bettdecken in der Größe 155 x 200 cm auszustatten. Die Bettwäsche soll sich gut in die Einrichtung der Wohnung einfügen und nicht zu auffällig farbig oder zu gemustert sein. Ein dezentes Design ergänzt die Möblierung positiv. Auch Dekokissen, Bettplaids oder Tagesdecken optimieren die Bettdekoration und die Wirkung der Wohnung, das Bett sollte allerdings nicht zu überladen wirken. Die Dekoration kann sich an Bettdekorationen wie man es aus dem Hotel kennt orientieren. Das Bettlaken ziehen Sie bei zwei Matratzen gerne über beide. Mit einem Matratzenschoner darunter kann man so die mittige Matratzen-Ritze überpolstern. Die Nachtische sollten auf beiden Bettseiten auf jeden Fall mit Tischleuchten oder Wandleuchten ausgestattet sei, so ergibt es ein rundes Gesamtbild.

 Bildergalerie:

  • Klassische Bettdeko mit verschiedenen Kissengrößen und weichem Plaid.
    Klassische Bettdeko mit verschiedenen Kissengrößen und weichem Plaid.
  • Eine klare Bettdekoration: weiße Bettwäsche, Farbakzente durch die schwarzen und roten Kissen.
    Eine klare Bettdekoration: weiße Bettwäsche, Farbakzente durch die schwarzen und roten Kissen.
  • Bettwäsche mit dezentem Muster - farblich auf das Bild abgestimmt.
    Bettwäsche mit dezentem Muster - farblich auf das Bild abgestimmt.
  • Die Bettdekoration ist komplett stimmig, üppig dekoriert und ergänzt die Möblierung.
    Die Bettdekoration ist komplett stimmig, üppig dekoriert und ergänzt die Möblierung.
  • Hier wurde das Betthaupt mit gestreiften Kissen, passend zu Bettwäsche, Vorhängen und Boden ausgestattet.
    Hier wurde das Betthaupt mit gestreiften Kissen, passend zu Bettwäsche, Vorhängen und Boden ausgestattet.
  • Eine in sich stimmige Dekoration: weiß - anthrazit und als Farbakzent magenta.
    Eine in sich stimmige Dekoration: weiß - anthrazit und als Farbakzent magenta.
  • Geschmackvolle Farbabstimmung: weiß - glänzendes grau - frisches gelb.
    Geschmackvolle Farbabstimmung: weiß - glänzendes grau - frisches gelb.
  • Wandfarbe, Bettbezug und Dekoration wurden aufeinander abgestimmt. Zusätzlicher Farbtupfer: das Tablett.
    Wandfarbe, Bettbezug und Dekoration wurden aufeinander abgestimmt. Zusätzlicher Farbtupfer: das Tablett.
  • Die Bettdekoration bewegt sich in Farbnuancen und ist harmonisch und elegant.
    Die Bettdekoration bewegt sich in Farbnuancen und ist harmonisch und elegant.
  • Hier wurde mit Farbkontrasten und Licht gearbeitet. Toll auch: die leichten Beistelltische als Nachttische.
    Hier wurde mit Farbkontrasten und Licht gearbeitet. Toll auch: die leichten Beistelltische als Nachttische.
  • Farbliche Akzente mit Kissen und Bettlaken, die den orange Farbton von Bild und Fensterdekoration wiederholen.
    Farbliche Akzente mit Kissen und Bettlaken, die den orange Farbton von Bild und Fensterdekoration wiederholen.
  • Eine klassisch-moderne Dekoration - das blaue Muster wurde aufgegriffen und erzeugt dadurch Harmonie.
    Eine klassisch-moderne Dekoration - das blaue Muster wurde aufgegriffen und erzeugt dadurch Harmonie.
  • Eine komplett weiße Bettdekoration, die vor der Streifen-Tapete einen guten Gegensatz schafft.
    Eine komplett weiße Bettdekoration, die vor der Streifen-Tapete einen guten Gegensatz schafft.
  • Kontrastpunkte: dunkle Tagesdecke - weiße Bettwäsche, senfgelbe Highlights , runde Formen
    Kontrastpunkte: dunkle Tagesdecke - weiße Bettwäsche, senfgelbe Highlights , runde Formen
  • Eine puristische und dezente Dekoration mit weißer Bettwäsche und grauer Decke, passend zum Bettbezug.
    Eine puristische und dezente Dekoration mit weißer Bettwäsche und grauer Decke, passend zum Bettbezug.

[...]

Beitrag lesen...

Dietmar Schlüter 10.09.2013
Kommentare 1

Teil 2 - Im ersten Teil dieses Beitrags hatten wir Ihnen die Situation der 1-, 1,5- und 2-Zi-Wohnungen sowie die Merkmale „Dachterrasse“ und „Waschmaschine in der Wohnung“ vorgestellt. Heute geht es um  unsere Erfahrungswerte zu großen Wohnungen und Häusern.

3-Zimmer-Wohnungen:


Gute 3-Zimmer-Wohnungen werden ebenfalls stark nachgefragt, in der Summe jedoch deutlich weniger als 1- und 2-Zimmer-Wohnungen. Die typische Größe liegt bei ca. 75 – 100 qm. Auch hier gilt: Funktionalität ist wichtiger als die reine Fläche.

Wie sind hier die Mieter-Zielgruppen? Es sind a) die Familie mit Kind, b) das Team mit zwei Mitarbeitern, die sich eine Wohnung teilen, und c) Mietinteressenten für großzügiges Wohnen mit einem 2. Schlafzimmer für Besuch.  Daher bevorzugen die Mieter bei dieser Wohnungsgröße in aller Regel zwei richtige Schlafzimmer. Je nach Grundriss und Raumgröße empfiehlt sich ein Elternschlafzimmer mit großem Doppelbett (optimal mindestens 180 x 200 cm) einzurichten und ein zweites Schlafzimmer, bei dem das Bett möglichst mindestens 140 x 200 cm misst (je nach Raumgröße und Grundriss kann auch ein Bett in den Maßen 120 x 200 cm ausreichen – kleiner sollte es jedoch nicht sein).

Ein Arbeits- oder Gästezimmer mit Bettsofa ist bei diesem Wohnungstyp dagegen kaum gefragt: um in der Wohnung auch einmal mit dem Notebook oder Laptop arbeiten zu können, reicht den Mietern üblicherweise der Esstisch völlig aus.

[...]

Beitrag lesen...

Dietmar Schlüter 29.08.2013
Kommentare 0

Teil 1 - Die Größe der Wohnung spielt auch bei der möblierten Vermietung in München eine wichtige Rolle. In unserem heutigen Beitrag stellen wir Ihnen zentrale Anhaltspunkte aus unserer langjährigen Erfahrung vor.

1-Zimmer und 1,5-Zimmer-Wohnungen


Seit jeher werden Apartments in der Größe von ca. 25 bis 40 qm am stärksten nachgefragt. Dieser Wohnungstyp wird im gesamten Münchener Stadtgebiet und auch in Stadtrandlagen problemlos vermietet. Die bequeme fußläufige Nähe zu einer U- oder S-Bahn-Haltestelle ist immer ein zusätzliches Plus – wie natürlich bei allen Wohnungen.
Echte 1,5-Zimmer-Wohnungen – also Wohnungen mit einem kleinen separaten Schlafbereich mit Fenster – sind besonders beliebt, da der Nutzwert dieses Wohnungstyps oftmals demjenigen einer 2-Zimmer-Wohnung entspricht.

[...]

Beitrag lesen...

Evelyne Lelowski 06.08.2013
Kommentare 0

„Vorher-Nachher“

Hier sehen Sie ein typisches Beispiel für ein neu möbliertes und vom Eigentümer dekoriertes Schlafzimmer. Um die Foto- Wirkung zu optimieren, bieten wir bei Mr. Lodge professionelle Unterstützung an.

Ob durch den Einsatz unserer Einrichtungsberatung oder mit Hilfe unserer Tipps, die Sie selbst umsetzen: mit geringem Aufwand kann hier eine große Wirkung erzielt werden.

Im Video sehen Sie wie zwei weiße Kissen (80 x 80 cm) zusätzlich platziert werden. Die vorhandenen blauen Kissen werden geschickt dazu dekoriert. Vorab wurden bereits die blau-bezogenen Decken durch weiß-bezogene Bettdecken ersetzt und mit einer blauen Fleecedecke ergänzt. So entsteht ein ruhigerer Gesamteindruck. Als zusätzliches Dekorationselement wird ein frischer Strauß weißer Blumen eingesetzt.

[...]

Beitrag lesen...

nach oben  zurück