Mr. Lodge GmbH · Barer Str. 32 · 80333 München · 089 340 823-0 · info@mrlodge.de

Beiträge zum Thema Dekoration


Lesen Sie alle Blogartikel mit Tipps und Tricks zur Dekoration ihrer Wohnung

In unseren Blog Artikeln nehmen wir uns Zeit, um Mieter und Vermieter ganz ausführlich zu neuen Themen aus dem Bereich „Wohnen auf Zeit“ zu informieren. Über viele Details, die letztendlich den Unterschied machen.

Zur Zeit wird gefiltert nach: Dekoration
Julia Schmid Julia Schmid 12.11.2013
Kommentare 0

Esstischdekoration - Tipps für eine optimale Fotowirkung

dekorierter Esstisch

In der Serie "Tipps für die optimale Fotowirkung" liegt in diesem Beitrag der Fokus auf der Dekoration des Esstischs. Auf den Exposé-Fotos Ihrer Wohnung kann die Esstischfläche oft eine ungewollte Präsenz einnehmen. Damit der Tisch weder zu leer noch zu voll geladen wirkt, hier ein paar Tipps:

  • Accessoires: Oftmals bricht schon eine schöne Schale, Vase oder zwei bis drei Glasteelichter in der Mitte des Tisch die große Fläche.
  • Frische Blumen und Obst: Mit Schnittblumen (je nach Saison zum Beispiel Tulpen oder Sonnenblumen) oder einem kleinen Blumentöpfchen kann man Frische und Farbe in den Raum bringen. Alternativ ist Obst in der Schale ein ebenso schöner Farbtupfer.
  • Tischdecke oder Platzsets? Tischdecken empfehlen wir in den aller seltensten Fällen. Diese können den Raum schnell sehr konservativ wirken lassen und verstecken die schöne Tischoberfläche. Mit Platzsets (zum Beispiel aus Stoff, Kunststoff, Bast oder Schiefer) erreicht man eine Auflockerung und unterbricht so die Fläche des Esstischs. Man greift farblich dabei gerne auf eine bereits bestehende Farbe im Raum zurück.
  • Tischgedeck: In der folgenden Bildergalerie sehen Sie einige Beispiele mit Tischgedecken. Der Tisch wird mit Platzsets, Tellern, Besteck, Gläsern und Servietten komplett eingedeckt und die Accessoires dabei farblich an die Möblierung angepasst. Denken Sie bitte auch hier daran, den Esstisch nicht optisch zu überladen.
  •  Im Fokus steht stets die Gesamtwirkung der möblierten Wohnung. Die Präsentation des Esstisch hat nicht den höchsten Stellenwert, sondern sollte die Atmosphäre des Raumes lediglich optisch unterstreichen.

Bildergalerie:

Das wertige Material des Tisches wird durch die feinen Platzsets nicht verdeckt. Vollbild
Eine tolle Schale unterstreicht ihn diesem Kontext die minimalistische Gesamtwirkung der Wohnung. Vollbild
Eine klassische Dekoration mit Tischläufern, Kaffeekanne und Croissants. Eine perfekte Einladung! Vollbild
Türkise Platzsets mit Farbwiederholung zum Sofa rechts. Vollbild
Hier ein saison-typischer frischer Tulpenstrauß. Dieses Bild wurde zum Beispiel im April aufgenommen. Vollbild
Rote Platzteller und Servietten. Vollbild
Farblich abgestimmte Tischdeko. Sehr schön: durch den Läufer ist nicht der ganze Tisch verdeckt. Vollbild
Hier wurde in Farbnuancen passend zur Küche dekoriert. Sehr geschmackvoll. Vollbild
Schieferplatten erhalten Sie in Dekohäusern wie Butlers oder Depot. Vollbild
Die Schale unterbricht die Glasplatte. Hier soll in erster Linie die Küche im Hintergrund und die Hängeleuchte wirken. Vollbild
Ein Beispiel mit einem kleinen Blumentöpfchen. Vollbild
11
[...]
Beitrag lesen...
Julia Schmid Julia Schmid 26.09.2013
Kommentare 0

Bettdekoration – Tipps für eine optimale Fotowirkung

Als Ergänzung zum Blogbeitrag vom 06.08.2013 "Bettdekoration - Fotogerechte Enddekoration Vorher-Nachher" möchten wir Ihnen hier eine Sammlung schöner Bettdekorationen als Beispiele für die Fotoenddekoration zeigen.

Generell empfehlen wir, die Betten standardmäßig mit der Kissengröße 80 x 80 cm und der Bettdecken in der Größe 155 x 200 cm auszustatten. Die Bettwäsche soll sich gut in die Einrichtung der Wohnung einfügen und nicht zu auffällig farbig oder zu gemustert sein. Ein dezentes Design ergänzt die Möblierung positiv. Auch Dekokissen, Bettplaids oder Tagesdecken optimieren die Bettdekoration und die Wirkung der Wohnung, das Bett sollte allerdings nicht zu überladen wirken. Die Dekoration kann sich an Bettdekorationen wie man es aus dem Hotel kennt orientieren. Das Bettlaken ziehen Sie bei zwei Matratzen gerne über beide. Mit einem Matratzenschoner darunter kann man so die mittige Matratzen-Ritze überpolstern. Die Nachtische sollten auf beiden Bettseiten auf jeden Fall mit Tischleuchten oder Wandleuchten ausgestattet sein, so ergibt es ein rundes Gesamtbild.

Bildergalerie:

Klassische Bettdeko mit verschiedenen Kissengrößen und weichem Plaid. Vollbild
Eine klare Bettdekoration: weiße Bettwäsche, Farbakzente durch die schwarzen und roten Kissen. Vollbild
Bettwäsche mit dezentem Muster - farblich auf das Bild abgestimmt. Vollbild
Die Bettdekoration ist komplett stimmig, üppig dekoriert und ergänzt die Möblierung. Vollbild
Hier wurde das Betthaupt mit gestreiften Kissen, passend zu Bettwäsche, Vorhängen und Boden ausgestattet. Vollbild
Eine in sich stimmige Dekoration: weiß - anthrazit und als Farbakzent magenta. Vollbild
Geschmackvolle Farbabstimmung: weiß - glänzendes grau - frisches gelb. Vollbild
Wandfarbe, Bettbezug und Dekoration wurden aufeinander abgestimmt. Zusätzlicher Farbtupfer: das Tablett. Vollbild
Die Bettdekoration bewegt sich in Farbnuancen und ist harmonisch und elegant. Vollbild
Hier wurde mit Farbkontrasten und Licht gearbeitet. Toll auch: die leichten Beistelltische als Nachttische. Vollbild
Farbliche Akzente mit Kissen und Bettlaken, die den orange Farbton von Bild und Fensterdekoration wiederholen. Vollbild
Eine klassisch-moderne Dekoration - das blaue Muster wurde aufgegriffen und erzeugt dadurch Harmonie. Vollbild
Eine komplett weiße Bettdekoration, die vor der Streifen-Tapete einen guten Gegensatz schafft. Vollbild
Kontrastpunkte: dunkle Tagesdecke - weiße Bettwäsche, senfgelbe Highlights , runde Formen Vollbild
Eine puristische und dezente Dekoration mit weißer Bettwäsche und grauer Decke, passend zum Bettbezug. Vollbild
15
[...]
Beitrag lesen...
Evelyn Lelowski Evelyne Lelowski 06.08.2013
Kommentare 0

Bettdekoration - Fotogerechte Enddekoration

„Vorher-Nachher“

Hier sehen Sie ein typisches Beispiel für ein neu möbliertes und vom Eigentümer dekoriertes Schlafzimmer. Um die Foto- Wirkung zu optimieren, bieten wir bei Mr. Lodge professionelle Unterstützung an.

Ob durch den Einsatz unserer Einrichtungsberatung oder mit Hilfe unserer Tipps, die Sie selbst umsetzen: mit geringem Aufwand kann hier eine große Wirkung erzielt werden.

Im Video sehen Sie wie zwei weiße Kissen (80 x 80 cm) zusätzlich platziert werden. Die vorhandenen blauen Kissen werden geschickt dazu dekoriert. Vorab wurden bereits die blau-bezogenen Decken durch weiß-bezogene Bettdecken ersetzt und mit einer blauen Fleecedecke ergänzt. So entsteht ein ruhigerer Gesamteindruck. Als zusätzliches Dekorationselement wird ein frischer Strauß weißer Blumen eingesetzt.

Foto des Bettes vor der Neudekoration
Vorher
Foto des Bettes nach der Neudekoration
Nachher


Das Endergebnis: ein optimiertes, fotogerecht dekoriertes Schlafzimmer. Die beste Voraussetzung für eine ansprechende Onlinepräsentation und eine schnelle, erfolgreiche Vermittlung Ihrer Wohnung.

Die Dekoration und Optimierung der Wohnung erfolgte durch unsere Innenarchitektin Peggy Herrnsdorf.

[...]
Beitrag lesen...
Julia Schmid Julia Schmid 09.07.2013
Kommentare 0

Die fotogerechte Enddekoration

Foto eines für das Fotoshooting Enddekorierten Wohnzimmers

Neben der Möblierung und Ausstattung ist die fotogerechte Enddekoration ein wichtiger Bestandteil für die optimale Präsentation Ihrer Wohnung.

Erst die repräsentative Darstellung Ihrer Immobilie ermöglicht eine effiziente Vermittlung. Der Wert einer Wohnung kann mit relativ geringen finanziellen Aufwand für die Dekoration deutlich gesteigert werden.

Durch die Dekoration erreichen Sie ein Gesamtbild der Wohnung und eine einladende Wohnlichkeit. Dazu gehören Teppiche, Kissen, Bilder an den Wänden und Leuchten (auch Tisch- und Stehleuchten). Einzelne Dekorationselemente wie Vasen und Kerzenständer sollten nicht fehlen. Auch Vorhänge oder innenliegende Rollos gehören in jede Wohnung und runden die Einrichtung gekonnt ab. Mit wenigen Büchern werden große Regalflächen gefüllt. Ein schöner Bildband auf dem Couchtisch oder eine aktuelle Tageszeitung auf dem Tisch laden schon alleine zum optischen Verweilen ein, ebenso ein stilvoll und schlicht gedeckter Esstisch.

Pflanzen bringen auf den Fotos jederzeit einen zusätzlichen frischen Farbtupfer. Vor allem Küchenzeilen werden mit Kräutertöpfen aufgelockert und im Badezimmer kann eine Deko-Orchidee neben den dekorierten Handtüchern die cleane Optik entspannen. Bezüglich der Pflege können Sie auch auf schöne Kunstpflanzen zurück greifen. Zum Fototermin bieten sich wunderbar Schnittblumen vom Blumenladen an. Im Frühjahr bringt zum Beispiel ein farbiger Tulpenstrauß eine lebendige Atmosphäre auf die Bilder. Auch mit einer frischen Obstschale kann man diese Wirkung gekonnt erzielen.

Nach Fertigstellung der Einrichtung kann ein Fotograf aus unserem Foto- und Videoteam perfekte Bilder für das Exposé fotografieren und ein Video erstellen. Wichtige Infos zum Ablauf des Fototermins finden sie hier.

Die Wohnung sollte im Anschluss so ausgestattet bleiben, wie sie zukünftig vermietet wird.

Unsere Einrichtungsabteilung unterstützt Sie auch gerne bei der fotogerechten Enddekoration. In einem gemeinsamen Vorgespräch wird zunächst Umfang und Budget abgesprochen. Wir unterbreiten Ihnen dann gerne ein individuelles Angebot. Die Abrechnung für diesen Service erfolgt nach Aufwand.

In vergangenen Blogeinträgen können Sie außerdem zu den Themen Interior Design, Möblierung, Ausstattung und "Möblierungstipps für Balkon und Terrasse" weitere Anregungen erhalten und nachlesen.

 

In der folgenden Galerie finden Sie noch mehr Beispielfotos:

Fertig möbliertes Wohnzimmer Vollbild
Fertig möbliertes Schlafzimmer Vollbild
Fertig möbliertes Bad Vollbild
Geräumiges möbliertes Wohnzimmer Vollbild
Fertig möblierte Veranda Vollbild
Fertig möbliertes Schlafzimmer in Beigetönen Vollbild
Fertig Möbliertes Esszimmer Vollbild
Fertig möbliertes Schlafzimmer und Flur Vollbild
Fertig möblierter Balkon Vollbild
9
[...]
Beitrag lesen...
Julia Schmid Julia Schmid 25.06.2013
Kommentare 3

Vorher-Nachher: 2-Zimmer Premium-Wohnung am St.-Anna-Platz

Der Eigentümer dieser schönen Wohnung im Lehel kam auf Mr. Lodge zu, weil er sie möbliert vermieten wollte. Da die 2-Zimmer-Wohnung noch komplett unmöbliert war, wurden in einem Erstberatungstermin vor Ort die Möglichkeiten für eine passende Möblierung besprochen. Die Einrichtungsberatung erstellte auf Wunsch des Vermieters ein Möblierungsangebot mit einer ersten Kostenschätzung. Daraufhin erteilte uns der Eigentümer den Auftrag zur Neumöblierung sowie für alle damit verbundenen Arbeiten in der Wohnung.

Die Einrichtungsabteilung von Mr. Lodge übernahm nun die detaillierte Planung und begann zunächst mit einer genauen Kostenschätzung und Möblierungsliste, um ein konkretes Budget festlegen zu können. Da die Wohnung im Lehel in absoluter Premium-Lage liegt, empfahlen wir dringend, eine entsprechend exklusive und hochwertige Einrichtung. Anhand des Einrichtungskonzeptes wurden nun Schritt für Schritt Möbel, Ausstattungsartikel und die Dekoration ausgewählt um damit eine echte Luxus Wohnung in München zu verwirklichen.

Durch das Farbkonzept mit Holz, Anthrazit und warme Grün- und Gelbtöne sollte eine edle und zugleich gemütliche Atmosphäre geschaffen werden:

In der ganzen Wohnung war bereits ein massiver Eichenholzfußboden verlegt. Auch die Vorhänge, in einem sanften beigen Farbton, fügten sich nach einer Reinigung optimal in das Konzept der Wohnung. Außerdem standen bereits ein hochwertiges Eckregal aus Massivholz und eine moderne TV-Kommode aus Schreinerarbeit im Raum, welche sich mit der neuen Einrichtung wunderbar ergänzen.

Wohnzimmer

Ein Foto der Wohnung vor der Möblierung
Vorher

Mit dem dunkelgrünen Sofa und den dunklen Beistelltischen soll eine gemütliche aber moderne Atmosphäre geschaffen werden. Aufgelockert wird mit Kissen in dezent-farbigen Muster und edlen Glasobjekten. 

Als Bildmotiv für die Wand wählten wir ein Originalplakat von den Olympischen Spielen 1972 in München, welches mit einem wenge-farbigen Holzrahmen gerahmt wurde.

Das Eckregal wurde mit einem bequemen, sandfarbigen Sessel in eine Leseecke verwandelt. Dieses gemütliche Arrangement ist ein Blickfang, den man gleich vom Eingang der Wohnung aus sehen kann.

Vollbild
Vollbild
Vollbild
Vollbild
Vollbild
5

Flur

Ein Foto des Flurs vor der Möblierung
Vorher

Die Länge des Flurs wird mit drei Hockern, die als Schuhanzieh-Möglichkeit und Ablage gedacht sind, optisch unterbrochen. Moderne Wandleuchten, die ein angenehm warmes Licht erzeugen, säumen den Weg. Dazwischen wurden wie im Wohnzimmer zwei gerahmte Plakate von den Olympischen Spielen 1972 als Bezug zu München gehängt.

Der historische Spiegel, der bereits im Bestand des Vermieters war, unterstreicht wieder die Hochwertigkeit und Individualität der Wohnung.

Vollbild
Vollbild
Vollbild
3

Küche

Ein Foto der Küche vor der Möblierung
Vorher

Die Küche war bereits mit einer sehr hochwertigen Küchenzeile von Bulthaup ausgestattet. Im Zuge der Neumöblierung wurden die Elektrogeräte erneuert und die Herdrückwand mit einer schwarzen Glasplatte versehen.

Die Hochwertigkeit der Ausstattung wird zum Beispiel von Besteck der Firma WMF, einer Kaffeemaschine von Nespresso und Weingläser der Firma Schott Zwiesel Glas unterstrichen.

Die alte Holzbank mit dem Tisch wurde ebenfalls von einem Schreiner aufgearbeitet und verleiht der Wohnung neben dem modernen Acryl-München-Motiv ein gemütliches Flair.

Der kleine Balkon wurde mit einer Holz-Tischgarnitur ausgestattet. Anthrazitfarbene Kissen setzen auch hier wieder den Farbcharakter der Wohnung weiter fort.

Vollbild
Vollbild
Vollbild
Vollbild
4

Schlafzimmer

Ein Foto des Schlafzimmers vor der Möblierung
Vorher

Im Schlafzimmer wurde ein 1,80 m breites Bett geplant. Im Bettgestell sind unsichtbar praktische Schubladen integriert. Die Farbwahl ist den beigen und schwarzen Tönen der restlichen Wohnung angepasst. Mit einem warmen Gelb wurde hier ein frischer Akzent gesetzt.

Die Wandleuchten bringen mit ihren Lichtkegeln einen zusätzlichen interessanten Effekt in das Zimmer.

Ein 1,20 m breiter Kleiderschrank mit weißen Hochglanztüren bietet neben einem Kleiderschrank im Hauswirtschaftsraum genug Platz für Kleidung.

Durch die nachträgliche Montage eines Außenrollos an der Fassade des Hauses gibt es eine Verdunklungsmöglichkeit im Schlafzimmer.

Vollbild
Vollbild
Vollbild
3

Badezimmer

Ein Foto des Badezimmers vor der Möblierung
Vorher

Während der Neumöblierungsmaßnahme stellte sich leider heraus, dass die Fliesen im Bad in den letzten Jahren an vielen Stellen starke Risse bekommen hatten. Auch ein Wasserschaden an der Decke der darunter liegenden Wohnung war aufgetreten. Mit einem Team aus Installateur und Fliesenleger stellten wir fest, dass leider etliche Renovierungsarbeiten notwendig waren. Daher wurden Boden- und Wandfliesen neu ausgewählt und verlegt. Die Sanitärobjekte (Badewanne, Waschtisch, WC und Duschtüre) konnten glücklicherweise wieder schadenfrei verwendet werden. 

Die Dekoration setzt sich auch hier wieder kontrastreich fort: Die Farben Beige und Schwarz wiederholen sich wie im Rest der Wohnung. Mit Holztönen und Grün wurden nochmals weiche, edle Akzente gesetzt. Die alte Bauernkommode wurde durch einen Schreiner neu aufgewertet und bringt einen individuellen warmen Charakter in das Bad. Die Handtücher von Joop unterstreichen hier außerdem nochmals die Exklusivität der Wohnung.

Vollbild
Vollbild
Vollbild
Vollbild
Vollbild
5

Durch die insgesamt hochwertige Einrichtung und Ausstattung erhält sie Wohnung ihren exklusiven Charakter. Antike Stücke setzen individuelle Akzente und unterstreichen die gemütliche Atmosphäre, die durch die warme Farbgebung erreicht wurde.

Innerhalb einer Stunde nach Veröffentlichung des Online-Exposés wurde die Wohnung bereites erfolgreich vermittelt.
Hier finden sie den Link zum Angebot:

Zum detaillierten Online-Exposé der Premium-Wohnung

Entwurf, Projekt- und Bauleitung: Mr. Lodge GmbH, Julia Schmid, Dipl.-Ing. (FH) Innenarchitektur

[...]
Beitrag lesen...