Tel.: 089 340 823-0Suchanfrage
Norbert Verbücheln 18.10.2010
Kommentare 0

Marktbericht & Newsletter MR. LODGE vom Oktober 2010

Norbert Verbücheln - Unser Experte stellt den Wohnugsmarkt vor

Die Marktlage für möblierte Wohnungen im September und Oktober 2010:

Weiterhin expandiert der möblierte Wohnungsmarkt in München im 2-stelligen Bereich. Im September konnten wir über 300 Wohnungen erfolgreich vermitteln. So wurden die 1-Zimmer-Wohnungen nahezu restlos vermietet. Auch bei den 2-Zimmer-Wohnungen war kaum noch etwas in den guten Lagen im Angebot. Sehr gute Zeiten also für Vermieter.

Bei den 3-5 Zimmer-Wohnungen war und ist die Situation sehr gut doch etwas gedämpfter. Hier sind Kunden mit deutlich höheren Budgets gefragt und man merkt, dass nach wie vor die Unternehmen auf der Kostenseite versuchen zu sparen.

Tendenz: Knappes Angebot an möblierten Wohnungen

Im letzten Jahr zeigte sich schon im Verlauf vom Oktober ein deutlicher Angebotsüberhang für den November. Dies ist dieses Jahr zum Glück nicht der Fall. Grundsätzlich gilt aber für November und Dezember, dass dies mit die schwächsten Monate sind. Für die nächsten Monate rechnen wir für den Großraum München mit einer Verknappung des möblierten Wohnungsangebotes und daraus resultierend ansteigenden Mieten und sinkenden Leerstandsrisiken. Alles in allem für die Vermietung von Wohnungen in München erfreuliche Tendenzen.

Wir suchen beständig im gesamten Stadtgebiet München möblierte Wohnungen und im Großraum mit folgenden Schwerpunkten: München-Nord, München-Ost, S8-Linie zum Airport mit den Orten Unterföhring und Ismaning, S1-Linie zum Airport und Freising mit den Orten Oberschleißheim, Unterschleißheim, Lohhof, Eching, Neufahrn und Freising, U6-Garching, S6-Richtung Starnberg mit Orten.

Tendenz: Bessere Qualität und bessere Ausstattung

Die Zeit bleibt nicht stehen und das Bessere ist des Guten Feind. Dieses Motto gilt ganz besonders für Wohnen auf Zeit/Möblierte Wohnungen und Häuser.

Die Objekte, die neu in den Markt kommen, sind überwiegend sehr am Bedarf der Kunden orientiert und dadurch sehr zeitgemäß und gefragt. Vermarktungszeiten von 24-48 Stunden sind da keine Seltenheit d.h. diese Wohnungen gehen oft innerhalb von einem Tag weg. Unsere Einrichtungsberatung leistet, neben einigen weiteren sehr guten Einrichtungsberatern, für nicht wenige Vermieter unschätzbare Dienste.

Tendenz: Kaufobjekte sind sehr knapp

Was früher Mietwohnungen waren, das gilt derzeit für 1-2-Zimmer Wohnungen zum Kauf in den wirklich gefragten Ausgehlagen. Diese Objekte sind unglaublich knapp und es werden ausgesprochen hohe Preise bezahlt. Morgens besichtigt und mittags verkauft ist nicht die Ausnahme sondern eher die Regel.

Es gibt glaubwürdige Geschichten von Massenbesichtigungen bei Kaufimmobilien, die es so nur zu schlimmsten Zeiten auf dem Wohnungsmarkt gab. Es ist schwierig da als potentieller Käufer Geduld und Augenmaß zu behalten.

Büromarkt in München - Verhalten

Die Gewerbemakler Colliers & Schauer und Dr. Lübke Immobilien berichten für 1. Halbjahr 2010 von einem leicht rückläufigen Büroabsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum 2009.

Eigentlich müsste man ja erwarten, dass aufgrund der sehr guten Beschäftigungssituation der Büroabsatz fahrt aufgenommen haben müsste. Colliers & Schauer sprechen von einem zeitversetzten Zusammenhang d.h. es ist zu erwarten, dass der Büroflächenabsatz anzieht. Trotzdem geht auch Dr. Lübke Immobilien von leicht steigenden Leerständen aus, aufgrund von Neubauflächen, die dieses Jahr fertiggestellt werden.

Arbeitsmarkt im September 2010 – Es wird immer besser

Die positive Tendenz setzt sich fort und München hat jetzt eine Arbeitslosenquote von 4,4 % (0,7 % unter dem Vorjahr) und 53.357 Personen. Der Zugang an gemeldeten offenen Stellen lag mit 3.797 Stellen 24,2 % über dem Vorjahr.

Hypothekenzinsen – leichter Anstieg:

Oktober 2010: Nach wie vor tief doch leicht gestiegen sind die Zinsen im Oktober. Hier die aktuellen Bestwerte vom 16.10.2010 (Zinssatz effektiv). Die Werte beziehen sich auf eine 50 %ige Beleihung bei 200.000,- € Kaufpreis. 

LaufzeitJuni'05Juni'06März'07Sep'08Aug'09Okt'10
5 Jahre2,91 %4,02 %4,07 %4,85 %3,36 %2,53 %
10 Jahre3,49 %4,27 %4,11 %4,90 %4,03 %3,37 %
15 Jahre3,75 %4,47 %4,30 %5,06 %4,48 %3,60 %

(Quelle: Interhyp - www.interhyp.de)


Der nächste Bericht zur Marktlage erscheint im Dezember 2010.

Ihr Norbert Verbücheln
Gesamtleitung
MR. LODGE GMBH
T. 089- 34 08 23-16

Kommentare (0)

Leider sind noch keine Kommentare vorhanden.
Legen Sie doch gleich los und schreiben Sie den ersten Kommentar. Wir freuen uns :-)

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.