Mr. Lodge GmbH · Barer Str. 32 · 80333 München · 089 340 823-0 · info@mrlodge.de

Tel.: 089 340 823-0Suchanfrage
Norbert Verbücheln 13.10.2009
Kommentare 0

Newsletter MR. LODGE vom Oktober 2009

Norbert Verbücheln - Unser Experte stellt den Wohnugsmarkt vor

Die Marktlage für möblierte Wohnungen im August und September 2009 in München:

Sehr erfreulich entwickelte sich der Absatz möblierter 1-Zimmer-Wohnungen/Apartments, der über dem Vorjahr lag. Hier konnte das Angebot im September nahezu vollständig geräumt werden. Gegenüber dem Vorjahr wurden deutlich bessere Wohnungen angeboten, die die Kunden gerne als attraktive und günstigere Alternative zu Hotelapartments gemietet haben.

Bei den möblierten 2-Zimmer-Wohnungen war das Bild etwas uneinheitlicher, hier reduzierten wir den Bestand, der noch nicht vermieteten Wohnungen um 50 % gegenüber dem Juli durch sehr gute Vermittlungsergebnisse. 1a Wohnungen deren Lage, Ausstattung und Preis stimmten, wurden sehr schnell und nahezu leerstandsfrei vermietet.

Bei den 3-5-Zimmer-Wohnungen konnten die Kunden kritischer sein. Wohnungen in gefragten Lagen mit sehr guter zeitgemäßer Ausstattung waren dagegen, wie auch in den Vorjahren knapp und konnten zu sehr guten Konditionen vermietet werden. Die Bereitschaft der Kunden Kompromisse zu machen ist generell bei größeren Wohnungen deutlich geringer.

Fazit: 1a Lagen und eine zeitgemäße Ausstattung haben sich als absolut krisensicher erwiesen. Das Angebot an attraktiven möblierten Wohnungen ist in allen Größenklassen, entsprechende Lagen vorausgesetzt, nach wie vor unzureichend. Investoren erzielen hier sichere und gute Renditen.

Trend: Internet in möblierten Wohnungen:

Unaufhaltsam ist der Trend zum Internet in den von uns angebotenen Wohnungen. Der Kunde wird in der Regel immer die Wohnung bevorzugen, die bereits über einen Internetzugang verfügt. Der Mieter möchte das Anmeldeprozedere für einen Internetzugang und die Wartezeit von 2-4 Wochen vermeiden. Weitere Info dazu hatten wir bereits im Juni Newsletter veröffentlicht. Das Internet wird mehr und mehr zu einem selbstverständlichen Bestandteil einer möblierten Wohnung.

Hier nochmal Infos zu günstigen Anbietern:

Einen preiswerten Zugang bietet die Telekomtochter Congstar www.congstar.de - für ca. 20,-€ eine Flatrate (Stand 14.06.2009). Attraktiv ist aber vor allem auch ALICE (kurze Vertragslaufzeiten). Mehr Info erhalten Mr.Lodge Vermieter durch uns auf Anfrage.

Wenn Sie über Kabel Deutschland Internet konnektieren können müssen sie mit ca. 10,-€ bis 30,-€ monatlich für eine Flatrate rechnen.

Surfen ab dem 1. Tag ist mit einem O² Surfstick möglich und kostet monatlich ca. 25,-€. Hier besteht die Möglichkeit einer nur 3 monatigen Vertragsbindung. Unseres Wissens ist aber derzeit bei dieser Vertragsvariante keine echte Flatrate möglich (Beratung in einem O² Shop). Internetnutzer die umfangreichere Datenmengen downloaden wollen und dazu noch Wert auf eine wirklich schnelle Anbindung legen brauchen einen Festnetzzugang.

Leerstand von Wohnungen

Eine Wohnung wurde viele Jahre völlig problemlos vermietet und in letzter Zeit entstehen immer wieder Leerstände trotz Preisnachlässen. Wie kann das kommen ? Liegt es an dem derzeit schwierigeren wirtschaftlichen Umfeld oder doch eher an der Wohnung?

Meist kommen verschiedene Dinge zusammen: Bad, Küche, Böden, Möbel, Ausstattung - alles ist nicht mehr up to date. Kein Wunder, wenn es jetzt eng wird. Die Anforderungen der Kunden verändern sich. Die Bereitschaft potentieller Mieter Kompromisse einzugehen ist begrenzt und ist um so geringer umso besser die Auswahl ist. 

Der Vermieter steht also irgendwann vor der Frage: Soll ich investieren oder die möblierte Vermietung aufgeben. Bäder, Böden und Küche sind natürlich mit Abstand die grössten Posten. Hier gilt es abzuwägen. Manchesmal kann man die Nutzungszeit verlängern durch neue Sanitärobjekte, Küchen mit neuen Fronten und oder Geräten. Auch bei der Einrichtung kann man mit überschauberen Aufwand die Lage oft deutlich verbessern.

Einrichtungsberatung durch Mr. Lodge 

Jeden Tag werden uns neue Wohnungen angeboten. Die Qualität dieser Wohnungen ist oft besser, als Wohnungen aus dem bisherigen Bestand. Wer plant eine Wohnung möbliert zu vermieten ist sehr gut beraten, wenn er unsere Einrichtungsberaterin, Frau Lelowski, hinzuzieht (mehr Info...). 

Profitieren Sie einfach von unserer langjährigen Erfahrung (wussten Sie, daß Mr.Lodge seit 1993 über 20.000 möblierte Wohnungen vermittelt hat ?). Oft werden uns Wohnungen angeboten, die mit hohem Aufwand möbliert und ausgestattet wurden, aber leider Fehler aufweisen. Diese Fehler können über die Jahre durch erhöhten Leerstand und eine geringere erzielbare Miete viel Geld kosten. Hier kann unsere Beratung im Vorfeld sinnvoll ansetzen.

Zunehmende Konkurrenz erfordert mehr und mehr planmäßiges Vorgehen. Wir übernehmen auch die Erstellung kompletter Konzepte bis hin zur kompletten bezugsfertigen Einrichtung.

Technischer Service Mr.Lodge / Jahresscheck

Was viele Vermieter nicht wissen: Unsere Abteilung Technischer Service in der Adalbertstr. 6 sorgt im Hintergrund für den reibungslosen Ablauf vieler Mietverhältnisse. Oft sind es Kleinigkeiten, die in einer Wohnung nicht funktionieren und deren schnelle Behebung von einem Mieter erwartet werden. Hier koodiniert und leistet unser Serviceteam schnelle Hilfe (mehr Info...).

Auch wenn Sie Ihre Wohnung auf Herz und Nieren überprüfen lassen möchten. Hier finden Sie die richtige Unterstützung (--> Jahrescheck - mehr Info...).

München weiterhin Wirtschaftsstandort Nr. 1 in Deutschland

Im jährlichen Städteranking der Wirtschaftswoche und des Instituts der deutschen Wirtschaft ist und bleibt München die unangefochtene Wirtschaftshauptstadt Deutschlands. Mit fast 26.000 € Kaufkraft sind die Münchener die reichsten Großstädter. Sie zahlen die höchste Einkommensteuer, haben im Verhältnis zur Einwohnerzahl die meisten Arbeitsplätze, das beste Lehrstellenangebot und die wenigsten Hartz-IV Empfänger. Die Beschäftigungsquote von älteren Arbeitnehmern und Frauen ist fast nirgendwo so hoch wie in München.

Der Münchener Arbeitsmarkt - im September leichter Rückgang:

Im September sank die Arbeitslosigkeit geringfügig gegenüber dem Vormonat auf 5,1 % (Vorjahr 4,3 %) oder 61.573 Personen und ist damit in besserer Verfassung wie von Experten erwartet. Es ist nach wie vor sehr viel Bewegung auf dem Arbeitsmarkt.

Der Bestand an versicherungspflichtigen offenen Stellen reduzierte sich gegenüber dem Vorjahr um 38 % auf 8.290 und der Zugang an offenen Stellen um fast 34,3 % auf 3.057. 

Hypothekenzinsen - weiterer Rückgang:

Hier die aktuellen Werte vom 09.10.2009 (Zinssatz effektiv).:


Laufzeit - Juni'05 / Juni'06 / März'07 / Sep'08 / 9. Oktober 2009
5 Jahre:    2,91 % /   4,02 % /   4,07 % /    4,85 % /   3,15 %
10 Jahre:  3,49 % /   4,27 % /   4,11 % /    4,90 % /   3,79 %
15 Jahre:  3,75 % /   4,47 % /   4,30 % /    5,06 % /   4,25 %


(Quelle: Bestkonditionen der Interhyp (www.interhyp.de)

Der nächste Bericht zur Marktlage erscheint am 16.11.2009.

Ihr Norbert Verbücheln
Gesamtleitung 
MR. LODGE GMBH
T. 089- 34 08 23-16

Kommentare (0)

Leider sind noch keine Kommentare vorhanden.
Legen Sie doch gleich los und schreiben Sie den ersten Kommentar. Wir freuen uns :-)

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.