Tel.: 089 340 823-0Suchanfrage
Norbert Verbücheln 14.06.2009
Kommentare 0

Newsletter MR. LODGE vom Juni 2009

Norbert Verbücheln - Unser Experte stellt den Wohnugsmarkt vor

Mai 2009 - Geringfügiges Nachfrage-Plus an möblierten Wohnungen gegenüber 2008

Dieses Jahr konnte MR. LODGE im Mai das Ergebnis vom Vorjahresmonat, trotz des schwieriger werdenden wirtschaftlichen Umfelds, insgesamt geringfügig übertreffen. 

Durch erhebliche Ausweitungen der Marketingaufwendungen und aufgrund eines deutlich besseren Wohnungsangebotes wurden 15% mehr 1-Zimmer-Wohnungen (95 statt 83) vermittelt. Der Absatz bei den 2-Zimmer-Wohnungen ging zurück. Auch bei den 3-Zimmer-Wohnungen war der Markt etwas schwächer. Dies konnten wir durch einen höheren Einsatz nicht kompensieren. Wir führen die schwächere Absatztendenz bei den 2-Zi.-Wohnungen und größeren Wohnungen auf Sparmaßnahmen bei den Unternehmen und auf eine geringere Ausgabenneigung bei Privatpersonen zurück. 

Häuser gehen allgemein schleppend - sind aber vermietbar, wenn die Einrichtung und Ausstattung auf dem heutigen Stand und die Lage gut bis sehr gut ist.

Eine weitere Tendenz:
Vermehrt möchten sich Mieter nicht auf längere Vertragslaufzeiten festlegen. Verträge werden öfter für nur 3 Monate abgeschlossen oder bei längeren Laufzeiten wird Wert darauf gelegt, dass der Mietvertrag durch den Mieter monatlich kündbar ist. 

Internetzugang in möblierten Wohnungen - Was wir Vermietern empfehlen:

Die Verfügbarkeit von Internet ist ein zunehmendes Entscheidungskriterium. Potentielle Mieter, die nicht sicher sind wie lange sie eine möblierte Wohnung wirklich benötigen, möchten das Anmeldeprozedere für einen Internetzugang und die Wartezeit von 2-4 Wochen vermeiden. Vermieter die eine Wohnung mit konnektiertem Internetzugang anbieten sind hier im Vorteil. 

Günstige Internetanbieter:

Einen preiswerten Zugang bietet die Telekomtochter Congstar www.congstar.de - für ca. 20,-€ eine Flatrate (Stand 14.06.2009). 
Wenn Sie über Kabel Deutschland Internet konnektieren können müssen sie mit ca. 10,-€ bis 30,-€ monatlich für eine Flatrate rechnen.
Surfen ab dem 1. Tag ist mit einem O² Surfstick möglich und kostet monatlich ca. 25,-€. Hier besteht die Möglichkeit einer nur 3 monatigen Vertragsbindung.

Unseres Wissens ist aber derzeit bei dieser Vertragsvariante keine echte Flatrate möglich (Beratung in einem O² Shop). Internetnutzer die umfangreichere Datenmengen downloaden wollen und dazu noch Wert auf eine wirklich schnelle Anbindung legen brauchen einen Festnetzzugang.

Sicherer Internetzugang:

Was wir oft gefragt werden: Wie kann ich mich vor einem Mißbrauch des Internetzugangs schützen? Bislang gab es unseres Wissens darauf keine zufriedenstellende Antwort. Der Anbieter www.hotsplots.de bietet sichere WLAN Hotspots und ermöglicht hier eine Lösung. 

Der Münchener Arbeitsmarkt - Im Mai 2009 relativ robust

Im Mai sank die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vormonat auf 4,9 % (Vormonat 5,1 %). Gegenüber dem Vorjahr ist dies aber ein Anstieg um 0,4 %. Nach wie vor kann die umfangreiche Kurzarbeit schlimmeres verhindern. 

Der Zugang der Stellenangebote reduzierte sich weiter. Quelle: Agentur für Arbeit München

Hypothekenzinsen - weiterer Anstieg:

Hier die aktuellen Werte vom 12.06.2009 (Zinssatz effektiv):

Laufzeit - Juni'05 / Juni'06 / März'07 / Juni'08 / 12. Juni 2009
5 Jahre:    2,91 % /   4,02 % /   4,07 % /     4,76 % /    3,76 %
10 Jahre:  3,49 % /   4,27 % /   4,11 % /     4,82 % /    4,34 %
15 Jahre:  3,75 % /   4,47 % /   4,30 % /     5,05 % /    4,60 %

Die Konditionen haben sich in den letzten 4 Wochen um ca. 0,2 bis 0,3 % bei allen Laufzeiten verschlechtert. Die Interhyp geht von weiter steigenden Zinsen aus. (Quelle: Bestkonditionen der Interhyp (www.interhyp.de)

Der nächste Bericht zur Marktlage erscheint am 13.07.2009.

Ihr Norbert Verbücheln
Gesamtleitung
MR. LODGE GMBH
T. 089- 34 08 23-16

Kommentare (0)

Leider sind noch keine Kommentare vorhanden.
Legen Sie doch gleich los und schreiben Sie den ersten Kommentar. Wir freuen uns :-)

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.