Mr. Lodge GmbH · Barer Str. 32 · 80333 München · 089 340 823-0 · info@mrlodge.de

Tel.: 089 340 823-0Suchanfrage
Norbert Verbücheln 10.06.2008
Kommentare 0

Die Marktlage für möblierte Wohnungen in München vom Juni 2008

Norbert Verbücheln - Unser Experte stellt den Wohnugsmarkt vor

Gute Nachfrage nach möblierten Wohnungen

Die Nachfrage im Mai konnte nicht an das sehr gute Ergebnis des Monats April anknüpfen. Pfingsten und Feiertage verkürzten den Monat nicht unerheblich, sodass eine geringere Nachfrage zu erwarten war. Der Juni hat gut begonnen und liegt über dem Vorjahresniveau.

Das Angebot an 1- und 3-4-Zimmer-Wohnungen ist nach wie vor unzureichend.

Hohe Energiekosten:

Die Vermieter beschäftigt natürlich besonders das Thema der aktuell weiter steigenden Energiekosten. Wo es möglich war wurden auch etwas höhere Mieten durchgesetzt. Meist wird das Thema allerdings überbewertet. Eine Beispielrechnung verdeutlicht dies: Würden die Gaspreise um 40% ansteigen müsste bei einer 1-Zi-Wohnung, mit einem bisherigen Verbrauch von monatlich 40,-€, die Bruttomiete um 16,-€ steigen. So mancher Vermieter würde die Miete dann gerne gleich um 50-100,-€ erhöhen.

Leerstand:

Mehr Sorgen muss man sich vermutlich um eine weiterhin gute Wirtschaftskonjunktur machen, denn diese ist ja Voraussetzung für eine beständig gute Nachfrage nach Wohnungen. Ein Leerstand von einem Monat ist da schon sehr viel unangenehmer als Energiekosten, die z.B. 16,-€ monatlich höher liegen. Unser Ziel ist es, dass die Wohnungen kontinuierlich vermietet sind und der Leerstand möglichst unter 5% beträgt. 

Möblierung sollte up to date sein:

Der Vermieter kann uns unterstützen, indem er rechtzeitig nachinvestiert, d.h. Wohnungen die nicht mehr up to date sind auf ein aktuelles Niveau bringt. Mittlerweile haben wir viele Wohnungen, die vor 10-15 Jahren möbliert wurden und die den heutigen Vorstellungen vieler Kunden nicht mehr gerecht werden. Hier sind Mietabschläge und/oder Leerstände irgendwann unausweichlich.

Bei Neumöblierungen ist es wirklich sinnvoll sich von unserer Inneneinrichterin Frau Lelowski beraten zu lassen. Vermieter, die das ganze in professionelle Hände legen möchten, können uns mit der Konzipierung, Einkauf und Aufbau der Möbel/der Ausstattung, etc. beauftragen. Die entscheidenden Vorteile für den Vermieter: Er muss sich um nichts kümmern, die Wohnung wird sehr gut vom Markt angenommen (geringe Vermarktungszeiten) und in der Regel wird ein besserer Mietpreis erzielt. 

Präsentation im Internet:

Das A und O ist die möglichst perfekte Präsentation im Internet. Der Kunde entscheidet in der Regel im Internet, ob er sich für Ihre Wohnung interessiert oder nicht, daher war es für uns schon immer äußerst wichtig, dass die Wohnungen sehr gut präsentiert werden. Seit 1996 veröffentlichen wir die Wohnungen bereits mit Fotos auf unserer Website im Internet und heute zusätzlich auf den Portalen: Immoscout, Immowelt, Sueddeutsche.de und Immonet. Zunehmend mehr Kunden entscheiden sich übrigens online d.h. der Kunde ist noch im Ausland und möchte aufgrund der Fotos/des Videos die Wohnung mieten.

Bitte achten Sie selbst darauf, dass die Fotos Ihrer Wohnung up to date sind. Sollten sie vor einigen Jahren gemacht worden sein, lohnt es sich immer neue Fotos machen zu lassen (neuere Kameratechnologien machen bessere Fotos). Ein Tipp noch: Lassen Sie ruhig auch ein Video machen. Damit schaffen Sie zusätzliche Aufmerksamkeit und Sie geben dem potentiellen Mieter das Gefühl Ihre Wohnungen "verstanden zu haben", denn er kann im Video durch die Wohnung gehen d.h. er sieht die Raumabfolge. 

Die Unkostenbeteiligung für den Vermieter (seit Februar 2008) beträgt: 
Fotos 35,70 € und Video 29,75 € incl. MwSt. 

Arbeitsmarkt München - weitere Besserung:

Die Arbeitslosenquote ging im Mai weiter zurück (Mai 2008: 52.696 Arbeitslose, Quote 4,5% (Vorjahr 5,3%). Der Bestand, der bei der Arbeitsagentur gemeldeten offenen Stellen, erhöhte sich im Mai auf rund 12.078 (+587) und lag aber auch in diesem Monat deutlich unter dem Vorjahreswert (-23,8%). 
(Zahlenangaben: Quelle Agentur für Arbeit München)

Hypothekenzinsen:

Hier die aktuellen Werte vom 06.06.2008, die sich weiter verschlechtert haben. (Zinssatz effektiv):
Laufzeit - Juni'05 / Juni'06 /Dezember'06/März'07/06. Juni 2008
5 Jahre: 2,91% / 4,02% /3,82 /4,07/4,76
10 Jahre: 3,49% / 4,27% /3,87 /4,11/4,82
15 Jahre: 3,75% / 4,47% /4,22 /4,30/5,05
(Quelle: Bestkonditionen der Interhyp (www.interhyp.de)

Der nächste Bericht zur Marktlage erscheint am 08.07.2008.

Ihr Norbert Verbücheln 
Gesamtleitung 
MR. LODGE GMBH 
T. 089 - 34 08 23-16

Kommentare (0)

Leider sind noch keine Kommentare vorhanden.
Legen Sie doch gleich los und schreiben Sie den ersten Kommentar. Wir freuen uns :-)

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.