Tel.: 089 340 823-0Suchanfrage
Norbert Verbücheln 12.05.2009
Kommentare 0

Marktbericht für möblierte Wohnungen in München vom Mai 2009

Norbert Verbücheln - Unser Experte stellt den Wohnugsmarkt vor

April 2009 - Absatzminus gegenüber 2008

Der sehr hohe Absatz des Vorjahres konnte dieses Jahr nicht gehalten werden. Die Ostertage fielen dieses Jahr auf den April (in 2008 im März) und dies war wohl der entscheidende Grund für den Rückgang. Der Mai hat besser als der Vorjahresmonat begonnen.

Das Wohnungsangebot stieg im Verlauf des Monats April kontinuierlich weiter an. Eine Entwicklung, die in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg etc. ähnlich verläuft. 

Das steigende Angebot hat im Wesentlichen 2 Gründe: 

1. Vermieter, die sehr gute Erfahrungen in den vergangenen Jahren gemacht haben, bieten weitere Wohnungen möbliert an.

2. Bedingt durch den konjunkturellen Abschwung kommt es zu vorzeitigen Beendigungen von Projekten oder Nichtverlängerungen von Projekten und damit zur Rückgabe von Wohnungen an den Markt.

Bei der Neuaufnahme von Wohnungen sind wir daher sehr zurückhaltend. Grundsätzlich nehmen wir keine Wohnungsanbieter mehr auf, die ihre Wohnungen auch anderweitig anbieten. Bevor Sie eine Wohnung kaufen, um sie zu möblieren, sollten Sie mit uns sprechen. Wir beraten Sie gerne. Allgemein empfehlen wir die konjunkturelle Entwicklung zumindest bis 2010 abzuwarten.

Die Mieten werden aufgrund des steigenden Angebotes teilweise zurückgenommen. Dies wird sich auch in den nächsten Monaten fortsetzen. Wir vermitteln nur möblierte Wohnungen. Was wir aber von Geschäftspartnern und Kunden hören ist, dass der Nachfragedruck auch bei unmöblierten Wohnungen zurückgeht (bis auf die immer gefragten innerstädtischen Toplagen) d.h. auch hier macht sich bereits, entgegen anders lautenden Berichten in den Printmedien, der konjunkturelle Abschwung bemerkbar. 

Was Sie als Vermieter machen können:

Bleiben Sie konkurrenzfähig. Sorgen Sie dafür, dass die Möblierung und Ausstattung up to date ist. Viele Wohnungen sind in die Jahre gekommen. Möblierung und Ausstattung sind nicht mehr gefragt und längst abgeschrieben. Hier ist ein akuter Handlungsbedarf. Unsere Einrichtungsberaterin, Frau Lelowski, berät Sie gerne mehr... 

Präsentieren Sie Ihre Wohnung so gut es geht. Der Kunde trifft seine Vorentscheidung über das Internet anhand der Fotos und Videos. Wir haben einige Wohnungen im Angebot, die vor einigen Jahren fotografiert wurden. Mittlerweile verwenden wir aber Kameras, die Ihre Wohnung besser präsentieren können d.h. Sie sollten dann unbedingt Ihre Wohnung von uns neu fotografieren lassen. Wir erstellen dann auch ein Video Ihrer Wohnung mehr...

Der Münchener Arbeitsmarkt - im April 2009 Abschwung

Im April stieg die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vormonat entgegen dem üblichen saisonalen Rückgang auf 59.908 (Quote 5,1%). Die Kurzarbeit stieg weiter auf 38.500 Personen (Vormonat 30.000). 

Der Zugang der Stellenangebote reduzierte sich gegenüber dem Vorjahresmonat auf 3.694 Stellen. Der gesamt Stellenpool ging zurück auf 9.736 Stellen. Quelle: Agentur für Arbeit München

Hypothekenzinsen - leicht gestiegen:

Hier die aktuellen Werte vom 08.05.2009 (Zinssatz effektiv):

Laufzeit - Juni'05 / Juni'06 / März'07 / März'08 / 08.Mai.2009
5 Jahre:     2,91 % /  4,02 % /   4,07 % /    4,17 % /    3,32 %
10 Jahre:   3,49 % /  4,27 % /   4,11 % /    4,45 % /    4,12 %
15 Jahre:   3,75 % /  4,47 % /   4,30 % /    4,66 % /    4,38 %

Die Konditionen haben sich in den letzten 4 Wochen leicht verschlechtert. Die Interhyp geht von weiter steigenden Zinsen aus.
(Quelle: Bestkonditionen der Interhyp (www.interhyp.de)

Der nächste Bericht zur Marktlage erscheint am 12.06.2009.

Ihr Norbert Verbücheln
Gesamtleitung
MR. LODGE GMBH
T. 089- 34 08 23-16

Kommentare (0)

Leider sind noch keine Kommentare vorhanden.
Legen Sie doch gleich los und schreiben Sie den ersten Kommentar. Wir freuen uns :-)

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.