Mr. Lodge GmbH · Barer Str. 32 · 80333 München · 089 340 823-0 · info@mrlodge.de

Tel.: 089 340 823-0Suchanfrage
Norbert Verbücheln 08.03.2012
Kommentare 0

Marktbericht und Newsletter MR. LODGE vom März 2012

Norbert Verbücheln - Unser Experte stellt den Wohnugsmarkt vor
  •  Inside Mr. Lodge – 12 Sprachen für unsere Kunden
  •  Marktlage im Januar/Februar 2012  – starkes Wachstum
  •  Ausblick auf das 2. Quartal 2012
  •  Kaufimmobilien
  •  Der Münchener Arbeitsmarkt im Februar 2012 – mehr offene Stellen
  •  Hypothekenzinsen – weiterhin historisch tief

Inside Mr. Lodge – 12 Sprachen für unsere Kunden

Deutschlands wichtigster Standort großer internationaler Unternehmen ist München. Mr. Lodge trägt dem Rechnung durch die Erweiterung der Sprachkompetenz. Unsere Kundenberater unterstützen unsere internationalen Kunden jetzt in 12 Sprachen. 

Seit letztem Monat ist unsere Website auch auf Russisch online. Eine Japanische Version folgt mit etwas Verzögerung zum Juni. Damit bietet Mr. Lodge einen in Deutschland einzigartigen Service. 

Das Mr. Lodge Team von mittlerweile 45 Mitarbeitern arbeitet täglich daran, unseren Service noch weiter zu verbessern. 

Der angekündigte Vermieter-Blog mit News, Tipps und Informationen rund um das möblierte Vermieten geht voraussichtlich im April online. 

Marktlage im Januar/Februar 2012  – starkes Wachstum

Die Konjunktursonne scheint weiterhin über München. Die Nachfrage nach Arbeitskräften und der Zuzug nach München sind ungebrochen. Folgerichtig war die Nachfrage nach möblierten Wohnungen zur Zwischenmiete (vor allem 1-2-Zimmer-Wohnungen) auch zu Beginn des Jahres sehr gut. Die 1-2-Zimmer-Wohnungen konnten teils zu deutlich höheren Mieten problemlos vermittelt werden, da das Angebot mit der Nachfrage nicht Schritt halten konnte. Bei 3-5-Zimmer-Wohnungen waren die Kunden preissensibler, und es kam hier und da zu Leerständen. Es gilt für alle Wohnungsgrößen: Die Mieten müssen sich an der Nachfrage orientieren und Mieten, die zu hoch liegen, führen zu unnötigen Leerständen.

Ausblick auf das 2. Quartal 2012

Der im Herbst für das 1. Quartal erwartete Nachfragerückgang ist nicht eingetreten. Auch für das 2. Quartal rechnen wir damit, dass das Angebot an 1-2-Zimmer-Wohnungen unzureichend sein wird, da die Nachfrage weiterhin gut bleiben wird.

Es kommen zunehmend mehr erstklassig möblierte Wohnungen auf den Markt, die mit Hilfe unserer Mitarbeiter aus der Einrichtungsabteilung eingerichtet oder optimiert wurden.

Renommierte Interior Anbieter wie Kröncke (www.kroencke.net), Focus Einrichtungen (www. focus-einrichtungen.de) oder Berater wie Anja Hoffmann (www.anja-hoffmann.com) haben sich dem Thema angenommen und bieten erstklassige und anspruchsvolle Lösungen. Wir arbeiten gerne mit ihnen zusammen, denn für uns steht die optimale Vermietbarkeit Ihrer Wohnung immer im Vordergrund. Daher versuchen wir stets, für unsere Vermieter die besten Lösungen zu finden.

Kaufimmobilien

Erstklassige Preise wurden in den letzten Monaten im Verkauf erzielt, und das Interesse wird weiterhin hoch gehalten durch die extrem niedrigen Hypothekenzinsen, die eine Verschuldung erleichtern. Auch unsere ehemalige Mitarbeiterin, Frau Povlin www.myimmocoach.de konnte mehrere Objekte für Vermieter zu erstklassigen Konditionen verkaufen.

Wer jetzt verkaufen möchte, findet dafür aktuell die idealen Voraussetzungen. Die Kaufpreise haben ein Spitzenniveau erreicht.

Wer kaufen möchte, sollte dies mit bedacht tun und immer auch abwägen, zu welchen Konditionen ein späterer Verkauf möglich ist. Denn zum Kaufpreis kommen noch bis zu 10 % Erwerbskosten hinzu, sodass ein 120.000,- € Apartment  mit Erwerbskosten bereits bei über 130.000,- € liegt.  Man muss sich auch vor Augen führen, dass ein solches Apartment vor 2 - 3 Jahren womöglich für 70.000,- € verkauft wurde. 

Der Münchener Arbeitsmarkt im Februar 2012 – mehr offene Stellen

Der Arbeitsmarkt in München ist weiterhin in einer sehr guten Verfassung. Die Arbeitslosenquote liegt im Agenturbezirk München jetzt bei 4,3 % (Vorjahr 4,7 %) und 52.215 Personen (- 7,7 % gegenüber dem Vorjahr und - 4.383). Deutlich positiv war der Zugang offener Stellen im Februar: 4.482 (+4,4 % gegenüber dem Vorjahr) 

 Aufgeschlüsselt nach Geschäftsstellen:
 Ebersberg                   2,6 %
 Dachau                        2,7 %
 Starnberg                    3,2 %
 Fürstenfeldbruck        3,5 %
 München                      4,7 %
(Quelle: Bundesagentur für Arbeit München)

Hypothekenzinsen – weiterhin historisch tief

Die Zinsen sind noch weiter gesunken. So günstig konnte man sich in den letzten 20 Jahren noch nie verschulden. Hier die aktuellen Bestwerte vom 04.03.2012 (Zinssatz effektiv). Die Werte beziehen sich auf eine 50 %ige Beleihung bei 200.000,– € Kaufpreis und 2 % Tilgung und sollen eine Orientierung geben:       

Laufzeit

Juni '05

Juni '06

März '07

Feb '08

Apr '10

Feb '11 

März '12

 

5 Jahre


2,91 %

 

4,02 %

 

4,07 %

 

4,19 %

 

2,75 %

 

3,39 %

 

2,23 %

 

10 Jahre


3,49 %


4,27 %


4,11 %


4,48 %


3,57 %


3,96 % 


2,84 %

 

15 Jahre

 

3,75 %

 

4,47 %

 

4,30 %

 

4,63 %

 

4,02 %

 

4,33 % 

 

3,32 % 

(Quelle: Interhyp - www.interhyp.de)

Ihr Norbert Verbücheln
Gesamtleitung

Kommentare (0)

Leider sind noch keine Kommentare vorhanden.
Legen Sie doch gleich los und schreiben Sie den ersten Kommentar. Wir freuen uns :-)

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.