Mr. Lodge GmbH · Barer Str. 32 · 80333 München · 089 340 823-0 · info@mrlodge.de

Tel.: 089 340 823-0Suchanfrage
Julia Schmid 18.02.2014
Kommentare 3

Wandgestaltung

Wandfarben, Tapeten, Bilder und mehr

Beispiel einer passend gestalteten Wand in der Küche

Wir möchten Sie mit diesem Beitrag inspirieren, bei der Einrichtung einer Wohnung auch die Gestaltung der Wände anzudenken. Auf der Kölner Möbelmesse "imm cologne" 2014 war der Trend zu mehr Farbigkeit erkennbar. Durch eine bedachte Auswahl von Farbkombinationen können Sie Ihren Räumen den entscheidenden Akzent geben. Bei der Wandgestaltung bieten sich mehrere Möglichkeiten:

  • Wandfarbe im ganzen Raum: Verleihen Sie den Räumen bestimmte Atmosphären. Streichen Sie den gesamten Raum und wählen Sie Ihr Farbkonzept, zum Beispiel "Naturtöne" (Beige, Steingrau, Sand) oder "Pastelltöne" (Lavendel, helles Gelb).
  • Wandfarbe als Akzent: Malern Sie nur eine Teilwand oder Nische. Es eignen sich hier durchaus "kräftige Wohnfarben" zum Beispiel in Orange, Violett, Türkis oder Braun.
  • Tapete: Farben und Muster sind heutzutage keine Grenzen mehr gesetzt. Sie finden wunderbare Tapeten in vielen Variationen. Schöner wohnen können Sie mit Klassikern und Designtapeten, Tapeten aus England, Frankreich, Italien und Skandinavien. Tapezieren bedeutet Wandgestaltung - es muss ja nicht immer (wie auch bei der Wandfarbe) der ganze Raum sein.
  • Wandtattoo: Das Wandtattoo bzw. Wandsticker funktionieren wie die Tapete, wobei man hier noch definierter Akzente setzten kann. Vorteile sind: leicht angebracht, ein großer Effekt und auch schnell wieder entfernt.
  • Steinoptik: Auch hier würde man nur ein Wandteilstück gestalten. Man bekommt verschiedenste Designs in einer naturnahen Steinoptik. Diese Lösung passt aber nicht in jedes Einrichtungskonzept.
  • Bilder: Zu guter Letzt: denken Sie bitte an Bilder - in einem schönen Rahmen oder als Leinwand. Sie gehören in jede Wohnung und komplettieren die Einrichtung. Die Farb- und Motivauswahl muss unbedingt an die Möblierung angepasst werden. Freizügige Motive sind nicht erwünscht. Bilder wirken sowohl an der weißen als auch an der farbigen Wand.
Einrichtungsplanung


Kontaktieren Sie uns gerne, wenn wir Sie auch bei Ihrer Planung unterstützen können. Ganz gleich, ob Sie bereits konkrete Vorstellungen haben oder wir Ihnen einen Vorschlag für Ihre individuellen Bedürfnisse machen dürfen. 

In der folgenden Bildergalerie haben wir verschiedene Farb- und Materialbeispiele aus unseren Objekten gesammelt.

Bildergalerie:

Beispiel Wandgestaltung 1 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 2 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 3 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 4 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 5 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 5 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 6 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 7 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 8 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 9 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 10 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 11 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 12 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 13 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 14 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 15 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 16 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 17 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 18 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 19 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 20 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 21 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 22 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 23 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 24 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 25 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 26 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 27 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 28 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 29 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 30 Vollbild
Beispiel Wandgestaltung 31 Vollbild
32

 

Welche Wandfarbe gefällt Ihnen? Haben Sie eine Tapete als Akzent in Ihrer Wohnung? Oder überlegen Sie noch ob Sie mehr Farbe in Ihre Wohnung bringen wollen? Schreiben Sie uns doch, wir freuen uns auf einen Kommentar.

Kommentare (3)
  1. R. Helmer
    R. Helmer | am 06.03.2014
    Hallo Blog-Team,
    ich habe vor kurzem auch erst meine Wohnung gestrichen. Im Wohnzimmer habe ich eine Wand als Highlight in Petrol gestrichen und mit Wandleuchten beleuchtet. Das sieht klasse aus. Vielleicht wage ich mich noch in einer Nische im Flur mit einer Tapete.
    Vielen Dank für die tollen Anregungen.
    Ihr R. Helmer
  2. Hans
    Hans | am 10.05.2014
    Ich finde eure Tipps sehr interessant und gut erklärt, also Leute ran an die Tapete, man kann so viel machen, in jedem von uns steckt ein kleiner Designer
  3. Lana M.
    Lana M. | am 26.08.2014
    Wir haben uns auch entschlossen etwas gegen die weißen Wände in unserer Wohnung zu unternehmen. Gerade im Eingangsbereich, wo man sich nicht so lange aufhält, kann man denke ich ruhig etwas mutiger mit gemusterten Tapeten werden.
Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.