Tel.: 089 340 823-0Suchanfrage
Norbert Verbücheln 08.01.2007
Kommentare 0

Die Marktlage für möblierte Wohnungen in München vom Januar 2007

Norbert Verbücheln - Unser Experte stellt den Wohnugsmarkt vor

Jahresrückblick 2006 und Ausblick

Entwicklung des 3. und 4. Quartals 2006

Wie bereits im Frühjahr erwartet hat sich der Markt für möblierte Wohnungen (München) nach der WM spürbar abgekühlt. Im 3. Quartal konnten wir daher nur unwesentlich das Vorjahresergebnis übertreffen. Manche Vermieter, die über die WM für kurze Zeit vermietet hatten, bezahlten dies anschliessend mit Leerstand.

Allgemein konnte der Markt die angebotenen Wohnungen im 3. und 4. Quartal nur unzureichend aufnehmen, sodass sich ein spürbarer Angebotsüberhang gebildet hat, der so in den letzten Jahren noch nicht da war. Im 4. Quartal war die Nachfrage etwas besser, aber insgesamt keineswegs zufriedenstellend.

Ausblick 2007

Wir erwarten eine weiterhin stabile Nachfrage nach möblierten Wohnungen mit steigender Tendenz. Die Angebotsüberhänge werden zumindest im 1. Halbjahr dem Markt bestimmen.

Mieten möblierter Wohnungen steigen nicht:

Aufgrund der für Mietinteressenten sehr guten Angebotssituation stiegen die Mieten für möblierte Wohnungen im 2. Halbjahr nicht und mussten oftmals zurückgenommen werden. Auf Sicht der nächsten Monate dürfte sich dies auch kaum verbessern. Lediglich Wohnungen in 1a Lagen mit einwandfreier zeitgemäßer Ausstattung konnten leerstandsfrei das Preisniveau halten.

Leerstände:

Die Leerstände sind gestiegen. Was wir immer wieder sagen muss hier nochmals wiederholt werden: Ausstattung, Lage und der Mietpreis sind die entscheidendenden Leerstandsfaktoren. Die weniger gefragten Lagen bieten weiterhin ein teils hohes Leerstandsrisiko, dass man nur unzureichend durch einen geringeren Mietpreis und sehr gute, zeitgemäße Ausstattung kompensieren kann. Auch in den 1a Lagen muss man den Kunden eine sehr gute Leistung bieten um überzeugen zu können.

Ausstattung der Wohnungen:

Wohnungen mit Bädern aus den 60er Jahren oder braune Küchen aus den 80er Jahren. Wer will das heute noch sehen. Möblierungen und Ausstattungen, die vor 10-20 Jahren up to date waren und heute teils kopfschütteln beim Kunden hervorrufen. Wir versuchen oft genug die Vermieter dahingehend zu sensibilisieren und tatsächlich haben sehr viele auch die Qualität der Ausstattung deutlich verbessert.

Auch im Jahr 2006 haben wir bereits viele Wohnungen nicht mehr aufgenommen, da uns die Qualität nicht überzeugt hat. Wir werden in 2007 unsere Maßstäbe nochmals verschärfen müssen. Der Kunde wird, soweit er sich nicht im Low Budget Bereich bewegt, zunehmend anspruchsvoller. 

Lassen Sie sich beraten. Unsere Innenarchitektin, Frau Willuhn, steht Ihnen mit Rat zur Seite.

Büromarkt München 3. Quartal 2006 + 5,5 %

Der Büromarkt ist im 3.Q um 5,5 % gewachsen (laut Jones Lang LaSalle). Dies ist besser als in nahezu allen deutschen Städten, aber auch nicht wirklich gut und zeigt doch eine eher verhaltene Entwicklung. Die Eurohypo erwartet für 2007 einen spürbaren Rückgang des Leerstands auch andere Experten erwarten eine ähnliche Entwicklung.

Der Arbeitsmarkt München - weiterhin positiver Trend beim Personalbedarf:

Positive Zahlen und Ausblicke meldet der Münchener Arbeitsmarkt. Die Zahl der Arbeitslosen ging bis zum Dezember 2006 auf 65.676 zurück (Quote: 5,5). Das ist ein deutlicher Lichtblick. Der Personalbedarf liegt 70 % über dem Vorjahr. (Zahlenangaben: Quelle Agentur für Arbeit München).

Hypothekenzinsen:

Gegenüber dem Juni 2006 haben sich die Konditionen wieder verbessert. (Zinssatz effektiv):

Laufzeit - Juni'2005 / Juni'2006 /Dez 2006/ +- Differenz
5 Jahre:    2,91 %  /  4,02% /  3,82 % /  +1,11 %
10 Jahre:  3,49 %  /  4,27 % /  3,87 % /  +0,78 %
15 Jahre:  3,75 %  /  4,47 % /  4,22 % /  +0,72 %
(Quelle: Bestkonditionen der Interhyp (www.interhyp.de)

Eine Investition ist also nach wie vor zu interessanten Konditionen finanzierbar. Die möblierte Vermietung ist nach wie vor attraktiv, bedarf aber einer sehr guten Objekt- und Standortauswahl. 

Ihr Norbert Verbücheln
Investitionsberatung
MR. LODGE GMBH
T. 089- 34 08 23-16

Kommentare (0)

Leider sind noch keine Kommentare vorhanden.
Legen Sie doch gleich los und schreiben Sie den ersten Kommentar. Wir freuen uns :-)

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.