Mr. Lodge GmbH · Barer Str. 32 · 80333 München · 089 340 823-0 · info@mrlodge.de

Beiträge von Dietmar Schlüter


Lesen Sie alle Blogartikel von Dietmar Schlüter

In unseren Blog Artikeln nehmen wir uns Zeit, um Mieter und Vermieter ganz ausführlich zu neuen Themen aus dem Bereich „Wohnen auf Zeit“ zu informieren.

Hier finden Sie alle Beiträge zum Thema Rechtsfragen von Dietmar Schlüter (Stellvertretender Gesamtleiter bei Mr. Lodge).

 

 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Dietmar Schlüter
Dietmar Schlüter Dietmar Schlüter 15.03.2015
Kommentare 0

Rundfunkgebühr sinkt leicht

48 Cent weniger zahlt der Zahlungspflichtige pro Wohneinheit ab 1. April für den Rundfunkbeitrag von ARD und ZDF. Die Rundfunkgebühr beträgt monatlich 17,50 Euro. Wer einen ermäßigten Beitrag leistet, zahlt künftig 5,83 Euro statt bislang 5,99 Euro. Die Senkung wird bei der Rechnungsstellung automatisch berücksichtigt.

[...]

Beitrag lesen...
Dietmar Schlüter Dietmar Schlüter 10.09.2013
Kommentare 1

Gibt es eine optimale Wohnungsgröße für die möblierte Vermietung auf Zeit?

Teil 2 - Im ersten Teil dieses Beitrags hatten wir Ihnen die Situation der 1-, 1,5- und 2-Zi-Wohnungen sowie die Merkmale „Dachterrasse“ und „Waschmaschine in der Wohnung“ vorgestellt. Heute geht es um  unsere Erfahrungswerte zu großen Wohnungen und Häusern.

[...]

Beitrag lesen...
Dietmar Schlüter Dietmar Schlüter 29.08.2013
Kommentare 0

Gibt es eine optimale Wohnungsgröße für die möblierte Vermietung?

Teil 1 - Die Größe der Wohnung spielt auch bei der möblierten Vermietung in München eine wichtige Rolle. In unserem heutigen Beitrag stellen wir Ihnen zentrale Anhaltspunkte aus unserer langjährigen Erfahrung vor.

Beispielfoto eines Münchner Appartments

1-Zimmer und 1,5-Zimmer-Wohnungen

Seit jeher werden Apartments in der Größe von ca. 25 bis 40 qm am stärksten nachgefragt. Dieser Wohnungstyp wird im gesamten Münchener Stadtgebiet und auch in Stadtrandlagen problemlos vermietet. Die bequeme fußläufige Nähe zu einer U- oder S-Bahn-Haltestelle ist immer ein zusätzliches Plus – wie natürlich bei allen Wohnungen.
Echte 1,5-Zimmer-Wohnungen – also Wohnungen mit einem kleinen separaten Schlafbereich mit Fenster – sind besonders beliebt, da der Nutzwert dieses Wohnungstyps oftmals demjenigen einer 2-Zimmer-Wohnung entspricht.

[...]

Beitrag lesen...
Dietmar Schlüter Dietmar Schlüter 23.07.2013
Kommentare 0

Schönheitsreparaturen und Malerklauseln

In der Regel muss die Wohnung neu gestrichen werden

Ein ergiebiges Thema für immer neue rechtliche Fragen

So hat am 29. Mai diesen Jahres das höchste deutsche Zivilgericht, der Bundesgerichtshof (BGH), ein neues Urteil zu einer Mietvertragsklausel gefällt, die sich mit der Beteiligung des Mieters an Kosten für eigentlich noch nicht fällige Malerarbeiten bei Auszug beschäftigt (BGH · Urteil vom 29. Mai 2013 · Az. VIII ZR 285/12).

Der Vermieter hatte in seinem Formularvertrag vorgegeben, dass die Kosten für anteilige Renovierungen von einem Malerfachgeschäft geschätzt werden müssen. Das Malerfachgeschäft sollte er selbst – also der Vermieter – auswählen. Diese Regelung hält der BGH für unzulässig, weil sie in mehrfacher Hinsicht die Rechtsposition des Mieters benachteilige. Eine Beteiligung des Mieters an Kosten für noch nicht fällige Malerarbeiten entfiel damit in diesem Fall komplett.

[...]

Beitrag lesen...